. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Arbeitsreiche Nacht für die Essener Feuerwehr - acht Einsätze in elf Stunden - keine Verletzen

03.10.2011 - 11:29 | 491781



(ots) - Stadtgebiet Essen, 03.10.2011.

Die zurückliegende Nacht bescherte der Feuerwehr Essen viel
Arbeit. In der Zeit zwischen Sonntagabend 22:00 Uhr und Montagmorgen
09:00 Uhr rückten die Löschfahrzeuge achtmal aus. Es begann mit einem
Melder im Krankenhaus Werden, welcher durch ein defektes Elektrogerät
ausgelöst wurde. Hier war kein weiterer Einsatz der Feuerwehr
notwendig, da das Gerät schon vom Krankenhauspersonal entfernt worden
war. Weiter ging es mit verdächtigem Brandgeruch um 00:13 Uhr in der
Isenbergstraße sowie um 01:00 Uhr in der Levinstraße in Gerschede.
Trotz umfangreicher Erkundungen konnte an beiden Einsatzstellen keine
Ursache ausgemacht werden. Der größte Einsatz ereignete sich an der
Langenberger Straße. Hier ging gegen 00:49 Uhr aus bislang
unbekannten Gründen eine Unterverteilung im Keller einer Gaststätte
in Flammen auf. Zwischen 02:30 Uhr und 03:30 Uhr schlugen vermutlich
Brandstifter dreimal im Umkreis von 200m um den S-Bahnhof Frohnhausen
zu. Hier gingen ein Altpapiercontainer, eine Sperrmüllcouch und ein
Kleinbagger in Flammen auf. Der Bagger befand sich auf dem Bahnsteig
des Bahnhofes und brannte komplett aus. Kripo, Schutz- und
Bundespolizei kamen zum Einsatz und fahndeten auch unter Zuhilfenahme
eines Hubschraubers - leider bislang erfolglos - nach den Tätern. Den
Abschluss bildete bis jetzt eine defekte Steckdosenleiste im
Krankenhaus Kupferdreh. Hier beschränkte sich der Einsatz der
Feuerwehr auf eine Brandnachschau. (md)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Peter Grafenschäfer
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: peter.grafenschaefer(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

491781

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen



Diese SOS News wurde bisher 108 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Neues aus Weimar
Heckscheibe eingeschlagen
Einbruch in Garage
Brand in Dachgeschosswohnung
Mutmaßlicher Schilderdieb erwischt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de