. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei ertappt 59 Temposünder

11.10.2011 - 11:44 | 496873



(ots) - Meinersen/Wesendorf

07.10.2011 - 10.10.2011

Insgesamt 59 Temposünder wurden von Beamten der Polizei Meinersen
im Rahmen einer mehrtägigen Messaktion mit dem Radarwagen im Bereich
der Samtgemeinden Wesendorf und Meinersen ertappt.

Als besonders dreist erwies sich ein Autofahrer, der am
Montagmorgen gegen 7 Uhr bei Dunkelheit und regennasser Straße mit 87
km/h an einer Bushaltestelle in Meinersen, an der zahlreiche
Schulkinder warteten, vorbeiraste. Ihn erwarten nun 160,- Euro
Bußgeld, ein Monat Fahrverbot sowie drei Punkte in Flensburg.

Die Polizisten hatten sich von Freitagmittag bis Montagmorgen an
zehn verschiedenen Messstellen postiert, vorwiegend dort, wo
Fußgänger durch Autofahrer gefährdet werden könnten. Unter den 59
Temposündern waren 10, die erheblich zu schnell fuhren, zwei von
diesen droht nun gar ein Fahrverbot, da sie innerorts mit mehr als 81
km/h unterwegs waren.

Auch in den nächsten Wochen wird die Polizei im gesamten Landkreis
Geschwindigkeitsmessungen durchführen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

496873

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Meinersen/Wesendorf

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 18 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Aufs Auge gehauen
191018-2: Videofilmer verlor unfreiwillig sein Handy - Wesseling
Nach Alleinunfall ins Krankenhaus
Görwihl: Kleinbus kollidiert mit Motorrad - Motorradfahrer schwer verletzt
Einbruch

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de