. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nachbericht zum tödlichen Unfall Freiensteinau-Salz von heute morgen, 11.00 Uhr

13.10.2011 - 16:08 | 497972



(ots) - Medieninformation bis 13.10.2011 der PD
Vogelsberg

1. Tödlicher Verkehrsunfall Freiensteinau-Salz, -
Nachberichterstattung zum Pressetext von heute morgen, 11.00 Uhr

Die unfallbeteiligte Pkw-Fahrerin aus Salz ( 72 Jahre alt ) befuhr
gg. 10.00h die Kreisstraße 97 von Freiensteinau in Richtg. Ortsteil
Salz. Ende einer langgezogenen Linkskurve geriet der Wagen der Frau
nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine etwa 2m tiefe Böschung
hinab, überquerte eine Wiese ( ca. 50m weit ), um dort an einen Baum
zu prallen . Dabei erlitt die Fahrerin schwerste, tödliche
Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Hinweise, die auf die
Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers schließen lassen,
wurden bislang nicht gefunden. Aufgrund der Spurenlage ist
anzunehmen, dass der Wagen ungebremst auf den Baum zufuhr. Das
wiederum lässt die Vermutung zu, dass die Beteiligte bereits vor dem
Anstoß an den Baum in ihrem Pkw das Bewusstsein verlor und den Wagen
nicht mehr steuern bzw. kontrollieren konnte. Gesichert sind diese
Annahmen bislang nicht.

An der Unfallstelle waren Notarzt, RTW, Feuerwehr und Polizei im
Einsatz; an dem beteiligten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca.
6000,-EUR

Hinweise von möglichen Unfallzeugen bitte an die Polizei in
Lauterbach, Tel. 06641/9710

Sonstige Hinweise zu Straftaten erbittet die Polizeistation
Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im Internet unter
www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Roland Gromes, PHK Polizeipräsidium Osthessen Presse und
Öffentlichkeitsarbeit
- Außenstelle Polizeidirektion Vogelsberg - Lindenstraße 50 36341
Lauterbach 06641/971-110 FAX: 06641/971-109 email:
pressestelle-lauterbach.ppoh(at)polizei.hessen.de
roland.gromes(at)polizei.hessen.de




ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=51096

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle

Telefon: 06641/971-0
E-Mail: pressestelle.ppoh(at)polizei.hessen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

497972

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Ansprechpartner: POL-VB
Stadt: Lauterbach

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 25 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de