. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Geschwindigkeitskontrollen

Ziel: Reduzierung schwerer Verkehrsunfälle

21.10.2011 - 14:52 | 502578



(ots) - Gifhorn

17.-21. Oktober 2011

Mit dem Ziel, Verkehrsunfälle mit schweren Personenschäden oder
gar Toten zu vermeiden, führte die Polizeiinspektion Gifhorn einmal
mehr gezielte Kontrollen im gesamten Landkreis durch. Zum Einsatz
kamen dabei Laserpistolen, der Radarwagen und das PPS-Fahrzeug.

Durchschnittlich sechs Beamte überwachten in der Zeit von Montag
bis Freitag täglich an insgesamt 26 Messorten die Einhaltung der
erlaubten Höchstgeschwindigkeiten. Dabei lagen zwölf Messorte
innerhalb von Ortschaften, 14 außerhalb.

In 36 Fällen mussten die Ordnungshüter wegen zu schnellem Fahrens
eine Anzeige fertigen. Auf zwei dieser Verkehrsteilnehmer kommt zudem
ein Fahrverbot zu. Außerdem wurden 54 Fahrer an Ort und Stelle mit
einem Verwarngeld belegt. Weiterhin stellten die Beamten noch zwei
Verstöße wegen Rotlichtmissachtung und dem Telefonieren mit dem Handy
ohne entsprechende Freisprecheinrichtung fest.

Einen traurigen Rekord stellte ein 22-jähriger Gifhorner mit
seinem Audi am 18. Oktober auf der Braunschweiger Straße auf: Er war
gegen 22:50 Uhr mit 91 km/h auffällig geworden.

Ein 54-Jähriger aus Wittingen war auf der Landesstraße 288 der
Besatzung eines PPS-Fahrzeuges aufgefallen. Der Mann war auf der
Landesstraße mit seinem Opel mit 152 km/h gemessen worden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Stefan Kaulbarsch
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

502578

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 18 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wohnungseinbruch "Auf dem Brink" gescheitert
Vermisster 19-Jähriger in Kneese bei Gadebusch
Vermisste 14-Jährige aus Güstrow
Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Gronau
Groß-Umstadt: Von Unfallstelle geflüchtet/Polizei sucht Zeugen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de