ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Dreister Diebstahlversuch:



Täter schieben Motorrad mit Sackkarre vom Tatort weg

ID: 504459

(ots) - Gifhorn, Erlenkamp

26.10.2011, 23:00 Uhr bis 23:15 Uhr

Auf besonders dreiste Art versuchten bislang unbekannte Täter am
späten Abend des 26. Oktober ein Motorrad zu entwenden: Sie schoben
eine BMW K1200R mit einer Sackkarre rund 300 Meter vom Tatort weg.
Offensichtlich bei ihrem weiteren Vorgehen gestört, mussten das Krad
dann jedoch zurück lassen.

Das gesicherte Motorrad war unter dem Carport eines
Mehrfamilienhauses im Erlenkamp abgestellt gewesen. Dort hatten der
oder die Täter das Krad auf eine Sackkasse zunächst rund 300 Meter
weit wegtransportiert. Bei ihrer weiteren Tatausübung wurden die
dreisten Diebe dann ganz offensichtlich von zwei nach Hause kommenden
Zeugen gestört. Sie ließen das Krad im Döringskamp zurück.

Dabei konnten die Zeugen eine männliche Person in Richtung
Scheuringskamp flüchten sehen. Es soll sich um einen ca. 20 Jahre
alten, blonden Mann, ca. 170cm groß gehandelt haben. Er soll mit
einer bräunlichen Jacke und Jeans bekleidet gewesen sein.

Am Tatort zurückgelassen wurde die blaue Sackkarre. Zudem fanden
die Beamten ein offensichtlich am Tatort zurückgelassenes blaues
Tandem-Fahrrad, mit dem der oder die Täter möglicherweise zuvor zum
Tatort gefahren waren. Sackkarre und Tandem stellten die Ermittler
sicher.

Das Krad im Wert von rund 7.000 Euro blieb unbeschädigt.

Die Polizei hofft jetzt auf sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall.
Dabei ist besonders von Interesse, wo die erwähnte blaue Sackkarre
und das Tandem her stammen, bzw. vermisst werden. Ebenso hoffen die
Ermittler auf weitere Hinweise zu dem oder den Tätern. Wer zu der
besagten Zeit oder auch zuvor im Bereich des Erlenkamps Beobachtungen
gemacht hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, wird
gebeten, diese der Polizeidienststelle in Gifhorn mitzuteilen. Dies




gilt auch, sollten möglicherweise Personen mit einem Tandem fahrend
oder der Sackkarre hantierend im dortigen Bereich aufgefallen sein.

Telefon: 05371-9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Stefan Kaulbarsch
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Bocholt - Einbruch in Wohnung  Nr: 0449 - Rentnerin beiÜberfall im Wohnhaus gefesselt
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 27.10.2011 - 13:18 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 504459
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 17 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Dreister Diebstahlversuch:



Täter schieben Motorrad mit Sackkarre vom Tatort weg
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn