. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Herdecke am Wochenende vier Mal im Einsatz! - Gemeldeter Wohnungsbrand am Weg zur Alten Schule!

27.11.2011 - 13:26 | 528097



(ots) - Die Feuerwehr Herdecke wurde am Wochenende
insgesamt zu zwei Brandeinsätzen und zwei Hilfeleistungen alarmiert.

Die dramatischste Meldung erreichte die Feuerwehr am frühen
Samstagabend. Um 18:41 Uhr wurden die Blauröcke mit dem Stichwort
Wohnungsbrand in den Weg zur Alten Schule gerufen. Als das erste
Löschfahrzeug nach vier Minuten an der Einsatzstelle eintraf, stellte
der Einheitsführer fest, dass auf einem Balkon im zweiten
Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses Gegenstände brannten. Sofort
ließ er zwei Trupps das Haus über den noch rauchfreien Treppenraum
evakuieren. Im Anschluss daran wurde die Drehleiter in Stellung
gebracht, sodass ein Trupp unter Atemschutz das Feuer auf dem Balkon
bekämpfen konnte. Eine Ausbreitung des Feuers auf die Wohnung konnte
verhindert werden. Diese ist weiterhin bewohnbar. Insgesamt waren
zwei Löschzüge über eine Stunde im Einsatz.

Bereits kurz zuvor um 17:30 Uhr rückte die Feuerwehr zu einer
Türöffnung in den Westender Weg aus. Eine Person lag hilflos in ihrer
Wohnung und konnte dem Rettungsdienst die Tür nicht öffnen. Bei
Eintreffen des Löschfahrzeuges war die Wohnung jedoch schon durch die
Polizei geöffnet worden.

In der Nacht zu Samstag wurden die ehrenamtlichen Feuerwehrleute
um 1:37 Uhr durch ihre Piepser mit dem Stichwort Papiercontainerbrand
geweckt. An der Einsatzstelle in der Vestestraße stellte sich heraus,
dass drei Papiermülltonnen an einer Garagenfassade brannten. Das
Feuer hatte sich bereits auf einen Jägerzaun ausgebreitet. Sofort
wurde ein C-Rohr vorgenommen und das Feuer gelöscht. Anschließend
wurde die Brandstelle und das Innere der Garage noch mit der
Wärmebildkamera kontrolliert.

Bei diesem Einsatz behinderte ein falsch geparktes Auto den
Einsatz der Feuerwehr. "Bei einem Wohnungsbrand wären wir mit der


Drehleiter nicht zu der Einsatzstelle gekommen. Das kann
Menschenleben kosten! Jetzt konnten wir einfach zwei Schläuche mehr
legen.", berichtete der Fahrer des Löschfahrzeugs Jens Schumacher.
Dem Falschparker droht nun ein erhebliches Bußgeld und ein Punkt in
Flensburg.

Am Sonntagmorgen hieß die Meldung um 6:40 Uhr "Hindernis über
Fahrbahn". An der Einsatzstelle in der Hauptstraße stellte sich
heraus, dass sich Teile an einer Hubarbeitsbühne durch den starken
Wind in der Nacht gelöst hatten und drohten, auf die Straße zu
fallen. Die Feuerwehr brachte die Drehleiter in Stellung und
demontierte die Teile vollständig, um die Gefahr zu beseitigen. Nach
rund einer Stunde war der Einsatz der Blauröcke beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Till Michael Tillmanns
Telefon: +49 (0)170 968 22 63
E-Mail: michael.tillmanns(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

528097

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 92 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kehl - Im Nachgang Zeugen gesucht
Polizeiüberprüft verdächtiges Duo: 31-Jähriger mit Haftbefehlen gesucht - Drogen sichergestellt
Geschädigte zu Straßenverkehrsgefährdung gesucht
Zwei Einbrüche in Lübbecke
Ense - Lexus entwendet

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de