. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr verhinderte Brand- und Rauchausbreitung auf Fachwerkhaus in der Frühlingstraße!

15.12.2011 - 12:54 | 538554



(ots) - In der Nacht zu Donnerstag kam es gegen 0:22 Uhr
zu einem Brand in der Frühlingstraße. Offenbar durch Brandstiftung
geriet eine große Altpapiertonne in Vollbrand. Die Tonne stand in
unmittelbarer Nähe eines denkmalgeschützten Fachwerkhauses. Es
bestand akute Ausbreitungsgefahr auf das Gebäude. Der Brandrauch zog
zudem in den Keller und verrauchte diesen stark.

Bereits auf der Anfahrt ließ der erste Einheitsführer aufgrund der
unklaren Lage die Alarmstufe auf Stadtalarm erhöhen. Die ersten
Einsatzkräfte löschten den Brand nach Eintreffen mit einem C-Rohr
unter Atemschutz. Ein weiterer Trupp setzte im Gebäude einen mobilen
Rauchverschluss. Somit konnte der gefährliche Rauch sich nicht im
ganzen Gebäude ausbreiten und wurde im Kellerraum gehalten. Durch
diese Maßnahme wurde erheblicher Sachschaden im Gebäude verhindert.

Die Bewohner wurden vorsorglich ins Freie gebracht. Der
diensthabende Einsatzführungsdienst, ein weiterer Löschzug sowie der
Rettungsdienst erschienen vor Ort und unterstützten die ersten Kräfte
bei den Maßnahmen.

Der Keller wurde anschließend von der Feuerwehr entraucht. Nach
etwa einer halben Stunde konnten die Bewohner zurück in ihre
Wohnungen. Die Fassade wurde schließlich mit einer Wärmebildkamera
kontrolliert. Die Feuerwehr erkundete zudem noch die Umgebung auf
weitere Brandstiftungen.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Schutzpolizei erschien vor
Ort und nahm die Ermittlungen auf. Es entstand geringer Sachschaden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

538554

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 72 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Hamminkeln - Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf der K 031 bei Zurow
Braunlage
Verkehrsunfall mit Krad und einer leichtverletzten Person

Optimale Laienwiederbelebung rettet Siebzigjährigem das Leben

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de