. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr und Polizei verhindern Brandausbreitung auf Gebäude / Mülltonnenbrand in der Frühlingsstraße

22.12.2011 - 15:10 | 541317



(ots) - Die Freiwillige Feuerwehr Herdecke wurde in der
Nacht zu Donnerstag um 1:16 zu einem Flächenbrand in die
Frühlingsstraße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine
Papiermülltonne brannte. Das Feuer drohte bereits, auf ein Gebäude
überzugreifen. Feuerwehr und Polizei löschten gemeinsam.

Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr bekämpfte die Schutzpolizei,
die das Feuer entdeckt hatte, den Brand mit einem Feuerlöscher. Die
Blauröcke nahmen ein C-Rohr vor, um auch die letzten Glutnester zu
löschen. Parallel ließ der Einheitsführer die Fassade des Gebäudes
mit einer Wärmebildkamera kontrollieren. Da diese äußerlich bereits
erheblichen Schaden genommen hatte und Glutnester in der Wand nicht
auszuschließen waren, musste sie geöffnet werden. In der Wand hatte
die äußerst brennbare Wärmedämmung und Teile der Elektroinstallation
bereits angefangen zu brennen. Eine weitere Brandausbreitung in der
Fassade konnte durch das gezielte Eingreifen verhindert werden.

Eine Gruppe der Feuerwehr Herdecke war mit einem Fahrzeug rund
eine Stunde im Einsatz. Als Brandursache nimmt die Polizei
Brandstiftung an.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Till Michael Tillmanns
Telefon: +49 (0)170 968 22 63
E-Mail: michael.tillmanns(a)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

541317

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 87 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus für den 19.09.2019
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Fahrzeug beschädigt Bahnschranke und flüchtet
PKW-Fahrer betrunken auf B41 unterwegs

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de