. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Viele Ehrungen beim Neujahrsempfang des Kreisfeuerwehrverbandes Ennepe-Ruhr in Breckerfeld! (Bilder vorhanden!)

09.01.2012 - 16:35 | 546978



(ots) - Das die Feuerwehr von der schnellen Truppe ist,
hat man am Wochenende beim Neujahrsempfang des
Kreisfeuerwehrverbandes Ennepe-Ruhr in Breckerfeld wieder bemerkt.
Die Feuerwehr veranstaltete mit als einer der ersten Organisationen
in diesem Jahr den traditionellen Neujahrsempfang.

Dieser fand nach lang gelebter Tradition wieder bei der Feuerwehr
Breckerfeld statt. Die Kameradinnen und Kameraden der Freiw.
Feuerwehr Breckerfeld hatten sich wieder eine Menge Mühe mit der
Ausrichtung der Veranstaltung gegeben.

Der Präsident Rolf-Erich Rehm begrüßte am Sonntagmorgen alle
Anwesenden. Neben den Führungskräften der EN-Feuerwehren und den
Funktionsträger des Verbandes befanden sich wie immer viele
Ehrengäste aus Politik und Verwaltung beim Empfang. Der stellv.
Bürgermeister der Stadt Breckerfeld Horst Hoffmann dankte den
Feuerwehrleuten für die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr. Für den
stellv. Bürgermeister ist die Feuerwehrarbeit eines der wichtigsten
Ehrenämter. "Dieses Amt neben dem Beruf auszuüben bedarf eines
starken Charakters. Den haben die Feuerleute daher sind sie so
wertvoll", so Hoffmann.

Landrat Arnim Brux begrüßte ebenfalls die Anwesenden und zollte
den Feuerwehrleuten großen Respekt. Gerade in letzten Monaten hat er
persönlich an Einsatzstellen erlebt, was die Feuerwehrkräfte leisten
müssen. Arnim Brux ärgert sich sehr, dass Einsatzkräfte mit Böllern
und Raketen beschossen werden. "Hier ist eine Grenze überschritten
und hier muss mit allen gesetzlichen Mitteln gegen gearbeitet
werden", so Brux.

Der Bezirksbrandmeister und Vize Präsident des Deutschen
Feuerwehrverbandes, Hartmut Ziebs, brachte eine große Überraschung
aus Berlin vom Deutschen Feuerwehrverband mit. Er ehrte den Leiter
der Feuerwehr Hattingen, Jürgen Rabenschlag, überraschend mit der


Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes. Jürgen Rabenschlag
war über Jahrzehnte Chefredakteur der Zeitschrift "Der
Feuerwehrmann". Ziebs bedankte sich für die gute
Öffentlichkeitsarbeit: "Jürgen Rabenschlag hat die Zeitschrift
geprägt. Man kann auch sagen: Die Zeitschrift "Der Feuerwehrmann" und
Jürgen Rabenschlag sind eins", so Hartmut Ziebs. Aus gesundheitlichen
Gründen muss Rabenschlag die Tätigkeit nun nach vielen Jahren leider
aufgeben.

Schließlich standen weitere Ehrungen des Kreisfeuerwehrverbandes
an:

Rudi Lemke (Breckerfeld)
Der stellv. Leiter der Feuerwehr Breckerfeld Rudi Lemke erhielt die
silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes für seine langjährige
und intensive ehrenamtliche Feuerwehrtätigkeit

Edgar Maihöfer (Schwelm)
Seit nunmehr 30 Jahren ist der stellv. Leiter der Feuerwehr Schwelm,
Edgar Maihöfer, Schiedsrichter bei Leistungsnachweisen des
Kreisfeuerwehrverbandes. Für dieses Engagement erhielt Maihöfer
ebenfalls die silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes.

Karl-Heinz Schanzmann (Herdecke)
Der Herdecker Notfallseelsorger und Unterbrandmeister Karl-Heinz
Schanzmann war vor Jahren einer der ersten Fachberater Seelsorge im
EN-Kreis. Bis heute kümmert der Pfarrer sich als Notfallseelsorger um
Betroffene aber auch um Einsatzkräfte die schlimme Bilder erleben
mussten. Für diese nicht immer einfache Arbeit danke ihm der
Präsident des Kreisfeuerwehrverbandes Rolf-Erich Rehm. Schanzmann
erhielt auch die silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes.
Sichtlich gerührt nahm Schanzmann die Ehrung entgegen.

Sabine Brocke (EN-Kreis)
In der Kreisverwaltung ist Sabine Brocke seit Jahren Anlaufstelle für
Feuerwehrleute aus dem ganzen Kreis. Sie plant und rechnet Lehrgänge
sowie Fortbildungen auf Kreisebene ab. Dies ist nicht immer einfach.
Manchmal fehlt hier eine Unterschrift oder manchmal fehlt dort eine
Anwesenheitsliste. Sabine Brocke ist die gute Seele der 7. Etage im
Kreishaus und hat immer ein offenes Ohr für die Feuerwehrangehörigen.
Daher wird auch sie mit der silbernen Ehrennadel des
Kreisfeuerwehrverbandes geehrt.

Eine weitere Tradition stand zum Schluss auf dem Programm: Die
Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde segneten die anwesenden
Feuerwehrkameraden sowie das Gerätehaus. Die Blaurocke füllten
anschließend die Spendendosen der Sternsinger.

*** Die beigefügten Bilder dürfen unter Nennung "Christian Arndt,
Feuerwehr-EN" gerne von Ihnen verwendet werden! ***

Bildzeile: Präsident Rolf-Erich Rehm, Jürgen Rabenschlag,
Karl-Heinz Schanzmann, Edgar Maihöfer, Sabine Brocke, Rudi Lemke und
Bezirksbrandmeister Hartmut Ziebs (von links).




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.
Kreisverbands-Pressesprecher
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
http://www.feuerwehr-en.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

546978

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Schwelm



Diese SOS News wurde bisher 58 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Heidelberg: Radfahrerin kollidiert mit Sprinter und wird schwer verletzt in Klinik eingeliefert
(1186) Ermittlungserfolg - Zwei falsche Polizeibeamte festgenommen
Versuchter Diebstahl von Zaungittern auf Vilmnitzer Friedhof
Marl: Laubenbrand in Kleingartenanlage
Ochtrup, Raubversuch

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Ennepe-Ruhr e. V.

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de