. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rentner nach Sturz schwer verletzt/

Polizei sucht Zeugen

10.01.2012 - 15:36 | 551009



(ots) - Hillerse, Ackernstraße

09.01.2012, 21.30 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Unglücksfall, bei dem sich ein
77jähriger Mann aus Hillerse am Montagabend schwerste
Kopfverletzungen zugezogen hat.

Der offenbar hilflose Rentner war gegen 21.30 Uhr im Bereich der
Ackernstraße vermutlich mehrfach gestürzt und hierbei auch auf den
Kopf gefallen, wobei er sich die schweren Verletzungen zuzog und mit
dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden musste.
Der 77jährige schwebt in akuter Lebensgefahr.

Zuvor wurde der Mann in einem griechischen Lokal an der
Hauptstraße gesehen. In der gleichen Gaststätte holten zwei junge
Männer gegen 22 Uhr auch ein vorbestelltes Essen ab und äußerten der
Bedienung gegenüber, dem gestürzten Rentner auf die Beine geholfen zu
haben.

Die Polizei in Gifhorn bittet diese beiden Männer nun dringend,
sich zu melden, da sie wichtige Zeugen sein könnten. Telefonnummer:
05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

551009

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Hillerse

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 12 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Lkw-Fahrer mit Smartphone und unter Drogeneinfluss unterwegs ++
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall
Montabaur. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Mehr als 30 Einsätze nach kurzem und heftigen Gewitter im Kreis Pinneberg
Rauchentwicklung durch schmorendes Plastikgefäß im Mehrfamilienhaus.

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de