. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Spurbus aus der Spur gesprungen, drei Personen verletzt

10.01.2012 - 15:51 | 551017



(ots) - Stadtwald, Wittenbergstraße Höhe Platanenweg,
10.01.2012, 11.59 Uhr

Heute Mittag ist aus bisher unbekannten Gründen ein Spurbus der
Linie 142 der EVAG in Fahrtrichtung Annental aus der Spur
"gesprungen". Wenige Meter hinter dem Zufahrtstrichter an der
Einmündung zum Platanenweg verließ das Fahrzeug die zwangsgeführte
Trasse, die hier in der Mitte der Wittenbergstraße verläuft. Der Bus
schleuderte über die Fahrbahn, der 52 Jahre alte Fahrer konnte dann
dank der Notlaufeigenschaften des defekten Vorderrades und seiner
raschen Reaktion einer Straßenlaterne ausweichen, bevor er das nur
mäßig besetzte Fahrzeug zum Stillstand brachte. Alle Fahrgäste wurden
vor Ort betreut, zwei ältere Damen im Alter von 64 und 77 Jahren
mussten nach rettungsdienstlicher Versorgung mit leichten
Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Bevor der ebenfalls nur
leicht verletzte Fahrer per Rettungswagen den Weg ins Krankenhaus
antrat, entschuldigte er sich bei den Fahrgästen für das Desaster.
Eine Dame dankte ihm für sein überlegtes Manöver in der kritischen
Situation. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

551017

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen



Diese SOS News wurde bisher 85 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(425/2019) 16.07.2019, 00:55 Uhr: Vollsperrung der BAB 7 bei km 294 Richtung Nord (zwischen Lutterberg und Hedemünden).
Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich schwer
Brüder bei Schlägerei verletzt
Lützelbach OT Lützel-Wiebelsbach: Brand eines Pferdestalls
Gemarkung Lorsch / BAB A 67: Lkw-Fahrer rammt Tanksäule und flüchtet

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de