. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Ratingen im Umweltschutzeinsatz am Blauen See

30.01.2012 - 14:21 | 561422



(ots) - Ratingen-Mitte, Blauer See, 10:00 Uhr, 28.01.2012

"Achtung! Bilder in der Digitalen Pressemappe!"

Am Samstag den 28.01.2012 wurde durch die Feuerwehr Ratingen am
Blauen See ein vorgeplanter Umweltschutzeinsatz durchgeführt. Bei
den Munitionsbergungsarbeiten des Kampfmittelräumdienstes im
November letzten Jahres wurden insgesamt sechs Fässer mit unbekanntem
Inhalt entdeckt. Da es sich nicht um Kampfmittel handelte, aber nicht
ausgeschlossen werden konnte dass sich wassergefährdende Stoffe in
den Fässern befinden könnten, wurde ein Bergungseinsatz durch die
Feuerwehr geplant.

Die Feuerwehrtaucher der Feuerwehr Hilden und der ABC-Zug aus
Ratingen bereiteten zunächst im Bereich des Freilichttheaters die
Bergung von Chemikalien, bzw. wassergefährdenden Stoffen vor.
Hierbei konnte der Teleskopradlader "Manitou" erneut sehr wertvolle
Hilfe bei dem Zuwasserlassen der Rettungsboote und bei dem Heben der
Fässer leisten. Ein Abrollbehälter diente den Tauchern als
Aufenthalts- und Aufwärmcontainer. Trotz der niedrigen Temperaturen
verlief das Heben der Fässer ohne große Probleme. Nachdem die Fässer
geborgen waren, konnte schnell festgestellt werden, dass es sich um
leere, durchgerostete Behälter handelte. Eine Gefährdung lag
glücklicherweise nicht vor. Die rostigen Fässer wurden in Überfässer
geladen und der Entsorgung zugeführt.

Die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Einheiten der
Feuerwehr Ratingen, den Feuerwehrtauchern aus Hilden und dem
Vertreter des Eigentümers geschah reibungslos und unproblematisch.
(J. Neumann)

Fotos: Feuerwehr Ratingen




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann(at)ratingen.de


www.feuerwehr-ratingen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

561422

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 79 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de