. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drogenfahrten im Landkreis Gifhorn

Feststellungen in Hankensbüttel und Wesendorf

02.02.2012 - 15:40 | 565506



(ots) - Hankensbüttel/Hohe Luft und
Wesendorf/Wittinger Straße 01.02.2012, 23:00 Uhr und 02.02.2012,
13:00 Uhr

Gleich zwei Autofahrer, die im Landkreis Gifhorn unterwegs gewesen
waren, obwohl sie zuvor Drogen konsumiert hatten, zog die Polizei zu
Beginn des Monats Februar aus dem Verkehr.

Bereits am späten Abend des 01. Februar kontrollierten Beamte in
Hankensbüttel einen VW Polo, der auf der Straße "Hohe Luft" unterwegs
gewesen war. Während der Kontrolle ergab sich der Verdacht, der
Fahrer, es handelte sich um einen 22-jährigen Mann aus Hankensbüttel,
könne Drogen konsumiert haben. Der junge Mann räumte schließlich auch
ein, am Vorabend einen Joint geraucht zu haben. Ein durchgeführter
Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Die Ordnungshüter
veranlassten die Entnahme einer Blutprobe im Wittinger Krankenhaus.
Gegen den Mann wurde eine Anzeige gefertigt.

Am Mittag des 02. Februar führten Polizeibeamte auf der Wittinger
Straße in Wesendorf eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 13:00 Uhr
stoppten sie einen Polo, der aus Richtung Westerholz in den Ort
gefahren war. Der Polo wurde von einem 29-Jährigen aus Gifhorn
gesteuert. Während der Kontrolle stellte man zunächst fest, dass der
"TÜV" des Fahrzeuges bereits seit über einem Jahr abgelaufen war.
Zudem ergab sich im Laufe der weiteren Überprüfung der Verdacht, der
Mann könne Drogen konsumiert haben. Auch hier bestätigte dies ein
Drogenschnelltest. In diesem Fall wurde ebenso die Entnahme einer
Blutprobe veranlasst; sie wurde im Gifhorner Klinikum entnommen.
Gegen den 29-Jährigen wurde eine Anzeige gefertigt.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Stefan Kaulbarsch
Telefon: 05371/980-110
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

565506

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Hankensbüttel/Wesendorf

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 14 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Erste Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
(Enzkreis) Neuhausen - Einbruch in Kindergarten und verdächtig Wahrnehmung bei Friseurgeschäft - Polizei sucht Zeugen
(KA)Karlsruhe - Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt
Willich-Schiefbahn: Einbrecher scheitern an Terrassentür
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 17.10.2019 mit einem Bericht aus dem Hohenlohekreis

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de