. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heppenheim: Taschendiebstahl / Warnung der Polizei

14.02.2012 - 13:18 | 573034



(ots) - Am Montagmittag (13.) kurz vor 12 Uhr hatte ein
Unbekannter innerhalb von fünf Minuten einer Rentnerin in der
Ernst-Schneider-Straße das Portmonee aus der Handtasche gestohlen.
Die Seniorin war gerade in einem Geldinstitut. Sie hatte den
Diebstahl erst bemerkt, als sie am Schalter Geld holen wollte. Mit
dem Portmonee kamen Ausweise sowie Geldkarten weg. Die
Kriminalpolizei ermittelt und bittet unter der 06252 / 706-0 um
sachdienliche Hinweise.

Die Polizei gibt folgende Tipps: Stecken Sie ihr Portmonee gut
weg! Tragen Sie Umhängetaschen auf der vorderen Körperseite oder
klemmen Sie sich die Tasche unter den Arm! Verschlüsse sollten nach
Möglichkeit zum Körper zeigen! Bankkarten und Bargeld sollten
möglichst dicht am Körper getragen werden, am besten in
Jackeninnentaschen.

Lernen Sie die Geheimzahlen (PIN) Ihrer Bankkarten auswendig und
legen sie keinen Zettel mit ihrer PIN in die Nähe der Geldkarten! Die
Polizei bietet die Möglichkeit an, sich bei der Kriminalpolizeilichen
Beratungsstelle Tipps zu holen. Nehmen Sie mit Beratern Kontakt unter
der Telefonnummer 06151/969-4030 auf oder informieren Sie sich auch
im Internet unter www.polizei-beratung.de


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow(at)polizei.hessen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

573034

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-DA
Stadt: Heppenheim

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 18 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de