. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Landeplatzsicherung für einen Rettungshubschrauber und zwei First-Responder Einsätze - Bildmaterial vorhanden-

19.02.2012 - 09:44 | 576792



(ots) - Am gestrigen Samstag sorgte die Landung eines
Rettungshubschraubers auf dem Marktplatz in Hattingen-Welper für
aufsehen bei der Bevölkerung. In einem Supermarkt kam es gegen 12.20
Uhr zu einem medizinischen Notfall. Da kein bodengebundener Notarzt
verfügbar war, forderte die Kreisleitstelle einen
Rettungshubschrauber aus Dortmund an. Dieser landete wenige Minuten
auf dem Marktplatz. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der
Patient anschließen mit "Christoph Dortmund" in das
Knappschaftskrankenhaus nach Bochum-Langendreer geflogen. Das
Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache sicherte den Landeplatz in
Welper.

Zu zwei weiteren Rettungsdiensteinsätzen musste die Hattinger
Feuerwehr im Verlauf des Samstags noch ausrücken. In Oberstüter und
Niederwenigern kam es ebenfalls zu medizinischen Notfällen. Um die
Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken, rückte
einmal das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache im anderen Fall
die First-Responder-Einheit des Löschzuges Niederwenigern. Die
Patienten wurden jeweils von den rettungsdienstlich ausgebildeten
Kräften versorgt, bis die Rettungsdienste eintrafen.

Um 18 Uhr musste das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Hauptwache
noch zu einem Brandeinsatz "Am Schulknapp" ausrücken. Dort wurde
zunächst eine unbekannte Rauchentwicklung gemeldet. An der
Einsatzstelle wurde Abfallholz verbrannt. Die Einsatzkräfte forderten
den Betreiber auf, das Feuer zu löschen. Die Tätigkeit der Feuerwehr
beschränkte sich hier nur auf eine abschließende Kontrolle der
Einsatzstelle.

Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung Jens Herkströter
verwendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hattingen
Pressestelle
Jens Herkströter
Telefon: 0171/2636035


E-Mail: j.herkstroeter(at)feuerwehr-hattingen.de
http://www.feuerwehr-hattingen.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

576792

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hattingen

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Hattingen



Diese SOS News wurde bisher 57 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Donaueschingen) Sexuelle Belästigung in Tiefgarage - Täterfahndung mit Phantombild - Kriminalpolizei bittet um Hinweise
Verkehrsunfallflucht in Schellerten
Sattelzug presst sich durch Unterführung
Verkehrsunfallflucht in Bad Salzdetfurth
Vermisster aus Ebbinghausen ist wohlbehalten zurückgekehrt

Alle SOS News von Feuerwehr Hattingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de