. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raubüberfall in Hankensbüttel

20.02.2012 - 12:13 | 577188



(ots) - Hankensbüttel, Hindenburgstraße 10

Freitag, 17.02.2012, 21.15 Uhr

Ein dreister Raubüberfall ereignete sich am späten Freitagabend in
Hankensbüttel. Gegen 21.15 Uhr wollte eine 22-jährige aus dem Ort
zwei Geldbomben bei der Volksbank Hankensbüttel in der
Hindenburgstraße einwerfen. Noch bevor sie den Einwurfschacht
erreichte, rannte plötzlich ein unbekannter Mann, der hinter einer
Gebäudeecke der Volksbank wartete, auf die 22-jährige zu und entriss
ihr den Leinenbeutel mit den Geldbomben. Anschließend flüchtete der
Täter zu Fuß unerkannt in den hinter der Volksbank befindlichen Park.

Der Mann soll zwischen 20 und 30 Jahre alt sein, zirka 175 bis 180
cm groß und von normaler Statur. Am Tatabend war er bekleidet mit
einer dunklen Winterjacke mit Kapuze und einem dunklem
Quadratlinienmuster sowie mit einer dunklen Hose. Der erbeutete
Leinenbeutel war beige und hatte eine grüne, verwaschene, unbekannte
Aufschrift. Zur Tatzeit befanden sich zahlreiche Gäste in der
benachbarten Cafe-Bar "Quasimodo".

Die Polizei sucht nun mögliche Tatzeugen, die sich unter der
Telefonnummer 05832/97770 melden können.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

577188

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Hankensbüttel

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 12 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Arbeitsreicher Freitag für die Feuerwehr Ratingen - Kaltfront sorgt für Unwettereinsätze
(Mühlheim) Unfall bei Schülerbeförderung - Autofahrerin leicht verletzt
((KA) A5 bei Malsch Krs. Karlsruhe - Langer Stau nach Unfall auf Autobahn
Korrektur zu Meldung "Polizeieinsatz in Innenstadt von Rudolstadt am 18.10.2019" von 19:03 Uhr, zu Teilnehmerzahl
Polizeieinsatz in Innenstadt von Rudolstadt am 18.10.2019

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de