. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gefährliche Körperverletzung und Widerstand

21.02.2012 - 15:50 | 578371



(ots) - Polizisten sahen sich am Wochenende mehrmals mit
Gewalt konfrontiert

Beim Karnevalszug in Serm schlug ein 23-Jähriger am
Sonntagnachmittag einer Polizeibeamtin derart heftig ins Gesicht,
dass sie bewusstlos zu Boden fiel. Er hatte zuvor die eingesetzten
Polizisten übelst beschimpft und beleidigt. Bei der darauf folgenden
Personalienfeststellung trat er zunächst einer Beamtin in den Rücken
und schlug danach zu. An Händen und Füßen gefesselt gab er bis zur
Wache trotzdem keine Ruhe und musste für die Entnahme der Blutprobe
durch den Arzt auf dem Boden fixiert werden. Der Haftrichter ordnete
anschließend Untersuchungshaft an. Die 26-jährige Polizistin verblieb
mit einer Gehirnerschütterung stationär im Krankenhaus.

Auf der Herderstraße in Rheinhausen gingen Mutter und Tochter auf
die eingesetzten Polizisten los und traten einen Beamten in den
Unterleib. Die Streifenwagenbesatzung war lediglich zu einer
Ruhestörung gerufen worden. Nachbarn hatten zunächst ohne
polizeiliche Hilfe versucht, die rabiaten 53 und 33 Jahre alten
Frauen um Ruhe zu bitten, mussten sich jedoch auch schon gegen
körperliche Angriffe wehren. Die Polizisten nahmen schließlich beide
mit zur Wache. Dort schliefen sie ihren Rausch aus, nachdem der Arzt
auch hier Blutproben entnommen hatte.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

578371

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 8 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de