. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Banküberfall in Didderse/

Polizei sucht Tatzeugen

24.02.2012 - 14:29 | 579931



(ots) - Didderse / Gifhorn

24.02.2012

Mit einem Foto aus der Überwachungskamera sucht die Polizei nun
Zeugen zu einem Überfall auf eine Volksbankfiliale, der sich am
Donnerstagabend in Didderse ereignet hatte.

Hierbei hatte der Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe die
Herausgabe von mehreren Tausend Euro Bargeld erpresst. Die 22-jährige
Bankangestellte erlitt einen Schock und musste ärztlich versorgt
werden. Inzwischen geht es ihr aber wieder besser.

Der Täter soll zirka 18 - 25 Jahre alt, zirka 175 bis 180
Zentimeter groß und schlank sein. Er war bei seiner Tat mit einer
grauen Jogginghose, einer dunklen Jacke und weißen Turnschuhen
bekleidet.

Maskiert war er mit einer schwarzen Sturmhaube mit Seh- und
Mundschlitzen. Der Unbekannte bedrohte die Bankangestellte mit einer
silberfarbenen Kurzwaffe, bei der noch unklar ist, ob es sich um eine
Pistole oder einen Revolver handelt.

Weder Fluchtrichtung noch Fluchtmittel sind derzeit bekannt.

Zeugen haben zur Tatzeit in der Nähe der Volksbank zwei Personen
gesehen, die sich unabhängig voneinander dort aufgehalten haben.
Einer der beiden habe kurze dunkle Haare getragen. Der andere war
bekleidet mit einem hellen Kapuzen-Sweatshirt. Es besteht durchaus
die Möglichkeit, dass die Personen mit der Tat in Verbindung stehen
oder als wichtige Tatzeugen in Betracht kommen. Diese wie auch andere
mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn,
Telefon 05371/9800, in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

579931

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Didderse

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 10 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall, Dachstuhlbrand, Straße unter Wasser
Unfallflucht in Bendorf - Polizei bittet um Hinweise -
Überschlag endet glimpflich
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.10.2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
Nachtrag zu: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei Bielefeld zu: Tödlich Verletzter bei Wohnungsbrand in Delbrück

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de