. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bankraub in Didderse/

Polizei bittet um Täterhinweise

16.03.2012 - 11:33 | 596631



(ots) - Donnerstag, 23.02.2012, 18:25 Uhr

Didderse, Hauptstraße, Volksbank-Filiale

Mit Bildern aus der Überwachungskamera und einer Täterbeschreibung
versucht die Polizei, weitere Hinweise zu einem Bankraub zu erlangen,
der sich in den Abendstunden des 23. Februar in Didderse zugetragen
hatte.

Hierbei hatte der Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe die
Herausgabe von mehreren Tausend Euro Bargeld erpresst. Die 22-jährige
Bankangestellte hatte bei dem Überfall einen Schock erlitten und
musste seinerzeit ärztlich versorgt werden.

Der männliche Täter soll höchstens 25 Jahre alt, 178 bis 180
Zentimeter groß und schlank sein. Er habe hochdeutsch mit einer
jungen Stimme gesprochen. Bekleidet war er bei dem Überfall mit einer
hellgrauen Jogginghose, weißen Sportschuhen, einer schwarzen,
gestrickten Sturmhaube mit Augen- und Mundöffnung sowie einer
auffälligen Jacke: Diese war dunkel, eventuell grünlich und hüftlang
mit einem schwarzen Streifen über der Schulter und einem
Arm-Reißverschluss in Brusthöhe.

Der Täter war bewaffnet mit einer silberfarbenen Pistole und
führte einen beigefarbenen Stoffbeutel mit.

Die Polizei möchte nun folgendes wissen:

Wer kann Angaben zu den Kleidungsstücken oder der Waffe machen?

Wo ist eine Person aufgefallen, die plötzlich über größere
Geldsummen verfügte?

Wer kann Angaben zu einer Person machen, die sich mit einem
Überfall gebrüstet hat?

Wer hat in der Nähe vom Tatort auffällige Personen oder Fahrzeuge
beobachtet?

Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130


E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

596631

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Didderse

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 14 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gronau - Randalierer im Freibad
Körperverletzungen
Einbruch in Kindertagesstätte
Landkreis Wesermarsch: Verkehrsunfallflucht in Elsfleth +++ Zeugen gesucht
Mudersbach - Verkehrsunfall mit Flucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de