. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Angeblicher Gebäudebrand in der Uhlandstraße! Gegenstände entzündeten sich auf dem Herd! (Bilder vorhanden!)

25.04.2012 - 11:50 | 612921



(ots) - In Herdecke heulten heute gegen 10:21 Uhr die
Feuerschutzsirenen: Starke Rauchentwicklung aus einem Gebäude wurde
der Leitstelle Schwelm per Notruf 112 gemeldet. Daher musste von
einem Gebäudebrand ausgegangen werden. Es wurde die höchste
Alarmstufe ausgewählt.

Für das große Tanklöschfahrzeug war die Einfahrt in die enge
Straße Uhlandstraße "Zentimeterarbeit". Bei Eintreffen hatte sich
eine 15- jährige Bewohnerin bereits ins Freie gerettet. Ein Trupp
unter Atemschutz ging in das Einfamilienhaus vor.

Ein Gebäudebrand bestätigte sich nicht: In der verrauchten Küche
brannten Gegenstände auf einem eingeschalteten Herd. Der Herd wurde
ausgeschaltet und die Gegenstände in der Spüle abgelöscht. Die Küche
wurde schließlich entraucht.

Einsatzleiter und Leiter der Feuerwehr Hans-Jörg Möller: "Offenbar
wurde der Herd versehentlich angelassen. Die Gegenstände befanden
sich auf einer Glasplatte auf der Herdplatte. Durch die Wärme scheint
die Glasplatte zersprungen zu sein. Die darauf befindlichen
Gegenstände haben sich wohl dann entzündet."

Das 15- jährige Mädchen wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr
betreut. Sie wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die Einsatzstelle
konnte der später eintreffenden Mutter übergeben werden.

Die Polizei erschien mit mehreren Fahrzeugen an der Einsatzstelle.

Es entstand geringer Sachschaden. Die Wohnung ist weiterhin
bewohnbar. Ein erweiterter Löschzug war eine Stunde im Einsatz.

Bilder: Daniel Buchmeier, Feuerwehr




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

612921

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Räuberischer Diebstahl - Zeugen gesucht!
Papenburg - Aufgebrochener Baucontainer
Ostalbkreis: Cannabis-Plantage entdeckt-Tatverdächtiger in U-Haft
Mörfelden-Walldorf: Geld und Schmuck erbeutet
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.11.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de