. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall Haltener Ecke Ottostraße, zwei Schwerverletzte

26.04.2012 - 15:09 | 613547



(ots) - Leithe, Haltener Straße Ecke Ottostraße, 26.03.2012,
10.57 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Essen-Leithe sind am Morgen zwei
Personen schwer verletzt worden. Ein VW-Bus und ein Kleinwagen
kollidierten frontal, beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich stark
deformiert. Während der Fahrer des VW-Busses unverletzt blieb, wurde
der Kleinwagen (Mazda 2) durch die Wucht des Aufpralls auf eine
Grünfläche geschleudert und die beiden männlichen Insassen
eingeklemmt. Lediglich die hintere Tür der Fahrerseite ließ sich
öffnen. Durch diese Tür erfolgte die notärztliche Erstversorgung,
während zeitgleich die technische Rettung anlief. Die Einsatzkräfte
trennten Dach und Kofferraumklappe des Fahrzeuges ab und retteten die
beiden männlichen Insassen (39 und 62 Jahre alt) aus dem Wrack. Zwei
Notärzte versorgten die Patienten, bevor der Transport in eine Klinik
erfolgen konnte. Ein Patienten flog wegen der Schwere der
Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber, der zweite wurde mit dem
Notarztwagen transportiert. Die Unfallursache wird durch die Polizei
ermittelt. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

613547

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand einer Heuschwade
++ Verkehrsunfall mit mind. einer schwer verletzten Person und Vollsperrung der Anschlussstelle Oldenburg-Osternburg auf der A 28 in Fahrtrichtung Leer ++ Zeugenaufruf ++
(442/2019) Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 zwischen Hedemünden und Lutterberg. 22.07.2019, 17:55 Uhr, A7 Rtg. Süd, km 291,3
(KA)Östringen - Nach Angriff auf Taxifahrer Zeugen gesucht
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de