. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Herdecke am Samstag im Dauereinsatz: Gemeldeter Wohnungsbrand in der Berliner Straße! (Bildmaterial vorhanden!)

29.04.2012 - 11:47 | 614338



(ots) - Am Samstag musste die Feuerwehr Herdecke zu vier
Einsätzen ausrücken. Gegen 15:24 Uhr wurden die Einsatzkräfte zur
Berliner Straße gerufen. Zwei junge Frauen bemerkten, dass in einer
Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein Rauchmelder piepte und riefen
richtigerweise sofort die Feuerwehr.

Bereits vier Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte an der
Einsatzstelle. Ein Trupp unter Atemschutz baute einen Löschangriff
durch das Treppenhaus bis zur Dachgeschosswohnung auf. Parallel wurde
die Wohnung von außen, aus dem Korb der Drehleiter, kontrolliert. Da
von außen keine Rauchentwicklung erkennbar war und es sich um eine
massive Wohnungstür handelte, entschied der Einsatzleiter die Wohnung
über ein auf Kipp stehendes Fenster zu betreten. Hierfür wurde das
Fenster mit einem Spezialwerkzeug beschädigungsfrei geöffnet. Ein
Brand konnte in der Wohnung nicht festgestellt werden; der Einsatz
wurde daraufhin abgebrochen. Zwei Löschzüge waren rund eine Stunde im
Einsatz.

Bereits auf der Rückfahrt zur Wache wurde ein weiterer Einsatz
gemeldet: An der Rehbergstraße sollte Öl aus einem Pkw auslaufen.
Sofort wurde ein weiteres Fahrzeug, das speziell auf diese Einsätze
ausgelegt ist, besetzt und rückte aus. Vor Ort stellte sich dann
heraus, dass eine Fahrerin beim Ausparken mit ihrem Fahrzeug
aufgesetzt hatte und dabei die Ölwanne aufgerissen war. Das Öl wurde
mit Bindemittel abgestreut und das defekte Fahrzeug durch eine Firma
abgeschleppt. Einsatzdauer knapp eineinhalb Stunden.

Parallel mussten weitere Kräfte zum Kallenberger Weg ausrücken.
Dort mussten zwei ca. 20 Meter hohe Gefahrenbäume entfernt werden.
Dafür wurden die Bäume zunächst aus dem Korb der Drehleiter runter
geschnitten und anschließend gefällt. Die Feuerwehrleute waren mit
drei Fahrzeugen zwei Stunden im Einsatz.



Das erste Mal gingen die Piepser der ehrenamtlichen Einsatzkräfte
bereits gegen 12:20 Uhr. Aus dem Mozartweg wurde eine unklare
Rauchentwicklung gemeldet. Die Rauchsäule war bereits vom Hof der
Wache aus sichtbar. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab, dass in
einem Garten illegal Holz verbrannt wurde. Der Eigentümer wurde
aufgefordert das Feuer zu löschen und das Ordnungsamt verbot das
weitere Verbrennen von Holz. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht
notwendig. Hier waren die Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen eine
knappe halbe Stunde im Einsatz.

*** Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung "Feuerwehr
Herdecke" gerne von Ihnen verwendet werden.***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Daniel Heesch
Telefon: +49 (0)163 86 11 220
E-Mail: daniel.heesch(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

614338

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall mit Personenschaden -
Fahrer fährt auf

190918-1: Senioren fielen auf falsche Polizeibeamte herein/ Pulheim
Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person zwischen Rosenhagen und Dewitz
Baucontainer in Koblenz-Rübenach aufgebrochen
Mutmaßlicher Wohnungseinbrecher vorläufig festgenommen ++ Seevetal/BAB 1 - Mit gefälschtem Führerschein unterwegs ++ Harmstorf - Unfall beim Abbiegen

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de