. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dachstuhlbrand an der Ringstraße!

24.05.2012 - 09:27 | 623654



(ots) - Vermutlich nach einem Blitzeinschlag kam es am
Mittwochnachmittag gegen 16:28 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in der
Ringstraße. Mehrere aufmerksame Nachbarn hatten den Einschlag sowie
den Brand bemerkt und sofort den Notruf gewählt. Die komplette
Herdecker Feuerwehr sowie der Löschzug Alt-Wetter rückten daraufhin
aus.

Vor Ort war das Dreifamilienhaus bereits geräumt. Es brannte in
der Dachverkleidung. Ein Trupp ging mit einem C-Rohr in das Gebäude
zur Brandbekämpfung vor. Ein weiterer Trupp sicherte mit einem C-Rohr
im Außenangriff. Über die Drehleiter wurde ebenfalls ein Rohr
vorgenommen. Im weiteren Einsatzverlauf wurden mehrere Trupps unter
Atemschutz eingesetzt.

Da sich der Brand in der Dachhaut befand musste das Dach geöffnet
werden, um an den Brandherd zu gelangen. Schwierigkeiten bereitete
hier die vorhandene Photovoltaikanlge auf dem Dach. Genau unter der
Anlage befand sich der Brandherd. Dieser konnte mit zwei
Wärmebildkameras lokalisiert werden. Das Dach musste teilweise von
innen und außen geöffnet werden.

Die Kreisfeuerwehrzentrale versorgte die Einsatzkräfte vor Ort mit
neuen Atemschutzgeräten. Der Löschzug aus Witten Bommern besetzte die
verwaiste Wache am Herdecker Bach und musste zu einem Sturmeinsatz
(umgestürzter Baum) am Seeweg ausrücken.

Das Ordnungsamt übernahm die Absperrungen an der Einsatzstelle.
Die Ringstraße war während des Einsatzes komplett gesperrt. Die
Polizei war ebenfalls vor Ort und hat die weiteren Ermittlungen
aufgenommen.

Der Kreisbrandmeister informierte sich über die Einsatzlage.

Es entstand hoher Sachschaden. Die Dachgeschosswohnung ist
zunächst unbewohnbar.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240


E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

623654

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Handy und Co. im Fokus - Kontrollwoche der Polizei startet
Pressemeldung der PI Verden/Osterholz vom 15.09.19
Sachbeschädigung
Einbruch in Geschäft
Schlägerei auf der Hafenstraße

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de