. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten - PKW kollidiert mit Krad (BILDMATERIAL VORHANDEN)

26.05.2012 - 08:23 | 624596



(ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden
ereignete sich Freitagnachmittag gegen 17:15 auf der Wittbräucker
Straße (B 54). Dabei wurden ein Kradfahrer schwerst und seine Sozia
mittelschwer verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren
umgehend vor Ort.

Bereits vor Eintreffen der ersten Rettungskräfte sicherten zwei
zufällig vorbeikommende Kameraden der Freiw. Feuerwehr die
Unfallstelle und leisteten mit einem ebenfalls zufällig anwesenden
Notarzt Erste Hilfe.

Aus bisher ungeklärter Ursache stieß das Motorrad auf Höhe der
Einmündung "Im Kleff" mit einem PKW der Marke Audi zusammen. Die
Feuerwehr Herdecke sperrte zunächst die Unfallstelle und stellte den
Brandschutz sicher, da in großen Mengen Kraftstoff aus den Fahrzeugen
lief.

Der Fahrer des Motorrades musste von den Blauröcken unter seinem
Motorrad befreit werden. Im Anschluss unterstützten die Blauröcke die
Arbeit des Rettungsdienstes. Die ausgelaufenen Betriebsmittel mussten
abgestreut werden. Nach Unfallaufnahme der Polizei musste die Straße
gereinigt werden. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden danach
abgeschleppt.

"Für die Rettung der beiden Personen und für die intensive
Unfallaufnahme der Polizei war die Vollsperrung der Bundesstraße 54
unumgänglich. Lange Rückstaus in beiden Richtungen waren die Folge",
so der Feuerwehr Einsatzleiter.

Neben den Rettungswagen aus Wetter und Herdecke sowie einem
Notarzt aus Witten war die Feuerwehr Herdecke mit drei Fahrzeugen ca.
zwei Stunden im Einsatz. Nach Angaben der Polizei entstand ein
Sachschaden in Höhe von 7000 Euro.

*** Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung "Feuerwehr
Herdecke - Frank Lenz" gerne von ihnen verwendet werden. ***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke


Pressestelle
Till Michael Tillmanns
Telefon: +49 (0)170 968 22 63
E-Mail: michael.tillmanns (a) feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

624596

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Warendorf. Nach Verkehrsunfall Wiederstand geleistet
Dorsten: VersuchterÜberfall auf Tankstelle
57-jährige Pedelec-Fahrerin leicht verletzt
Rems-Murr-Kreis: Waiblingen: Brand in einer Produktionshalle
Fahrzeugbrand

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de