. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall mit fünf Verletzten im Reiseverkehr

BAB 23 Störbrücke bei Itzehoe

26.05.2012 - 14:38 | 624654



(ots) - Der digitalen Pressemappe sind drei Bilder
beigefügt. Mitten im Pfingstreiseverkehr ereignete sich heute Mittag
ein schwerer Verkehrsunfall im Baustellenbereich der neuen Störbrücke
im Verlauf der A23 in Höhe Itzehoe. Gegen 13.00 Uhr wurde die
Feuerwehr Itzehoe, der Rettungsdienst und die Polizei zu einem
schweren Verkehrsunfall gerufen. Laut Einsatzmeldung ist es zu einem
Unfall mit vier Fahrzeugen gekommen. Eine Person sei in seinem
Fahrzeug eingeklemmt. Ein Großaufgebot an Rettungskräfte wurde
daraufhin mobilisiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte
sich die erste Meldung. Der Fahrer eines PKW konnte sich nicht aus
seinem Fahrzeug befreien, da die Wucht des Aufpralls die Fahrertür
stark deformiert hatte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Itzehoe
konnte den Fahrer sehr schnell mit Hilfe eine hydraulischen
Spreizgerätes befreien. Ebenfalls wurden bei allen Fahrzeugen die
Elektrik abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe mit Hilfe von
Bindemitteln aufgenommen. Die Räumungsarbeiten dauern noch an.
Aufgrund des starken Reiseverkehrs kommt es zu starken
Verkehrsbehinderung im Bereich Itzehoe. Eingesetzt wurden ca. 30
Einsatzkräfte der Feuerwehr mit insgesamt sechs Fahrzeugen, drei
Notärzte sowie knapp zehn Rettungsassistenten mit insgesamt acht
Fahrzeugen.

Insgesamt wurden fünf Personen mit leichten Verletzungen in
umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zur Unfallursache und zur Schadenshöhe können seitens der
Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Steinburg
Fachwart Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Nöhren
Telefon: 0151 14959543
E-Mail: christian.noehren(at)kfv-steinburg.de
www.KFV-Steinburg.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

624654

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Steinburg

Ansprechpartner: FW-IZ
Stadt: Steinburg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwere Verletzungen nach Hundebiss
Kennzeichendiebstahl in Prüm
Kalkar - Seit Dienstag vermisster 77-Jähriger tot im Rhein/Waal gefunden
Gemeldeter Kellerbrand in Bremerhaven
190719 Viersen: Zu zweit auf dem Fahrrad, 14jähriger verletzt sich

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Steinburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de