. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verwirrter Mann droht mit Schwert

06.06.2012 - 13:02 | 650702



(ots) - Rühen, OT Brechtorf, Amselweg

06.06.2012, 06.20 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen gegen 06.20 Uhr teilte eine Zeugin der
Polizei telefonisch mit, dass sich ein Mann mit einem Samuraischwert
im Amselweg im Rühener Ortsteil Brechtorf aufhalten würde.

Als die Ordnungshüter wenig später am Ort des Geschehens
eintrafen, befand sich der Mann bereits wieder in seinem
Einfamilienhaus. Der 46-jährige Rühener drohte den eingesetzten
Beamten jedoch damit, dass ihnen bei einer eventuellen Stürmung der
Wohnung Ungemach drohen würde.

Im weiteren Verlaufe des Einsatzes konnten die Polizisten den
offenbar geistig verwirrten Mann durch eine umsichtige
Gesprächsführung beruhigen. Schließlich trat der 46-jährige gegen
07.30 Uhr unbewaffnet auf die Terrasse seines Hauses. Dort konnte er
nahezu widerstandslos festgenommen werden.

Mit einem Rettungswagen wurde der 46-jährige schließlich ins
Klinikum nach Wolfsburg gebracht, wo er psychiatrisch untersucht
wurde. Anschließend ließ er sich freiwillig ins
AWO-Psychiatriezentrum in Königslutter einweisen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Rüheners stellten die Beamten
im Anschluss zwei Schwerter sicher. Hierbei handelte es sich
allerdings lediglich um Deko-Waffen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

650702

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Rühen

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Angebrannter Topfuntersetzer löste Feuerwehreinsatz aus
Großsachsen / Rhein-Neckar-Kreis :Verkehrsunfall. Vollsperrung der L 541 zw. Großsachen und BAB 5
Nachtrag zu Verkehrsunfall in Ochtendung, L98
Ausgelöster Heimrauchmelder in der Pöppinghauser Straße
Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de