. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fahrradfahrer verursacht Beinahe-Unfall in Gifhorn

17.06.2012 - 11:51 | 658698



(ots) - Am Samstag, 16.06.2012, gegen 15:05 Uhr befährt
der 26 j. Fahrradfahrer aus GF unter dem Einfluss von u.a. Alkohol
(AAK: 0,87 Promille; Verdacht Drogen und Medikamente) den Rad-/Fußweg
des Lehmweges, aus Rtg. Innenstadt kommend. Entgegengesetzt der
vorgeschriebenen Fahrtrichtung, er gerät durch einen Schlenker auf
die Fahrbahn ein roter VW Polo musste ausweichen. Beim Versuch mit
seinem Fahrrad wieder auf den Fuß-/Radweg zu fahren stürzte er. Die
Anwohner hinderten den Radfahrer an der Weiterfahrt und riefen die
Polizei zur Hilfe. Über die Leitstelle der Polizei wurde ein RTW
angefordert. Der Radfahrer wurde ins Klinikum GF verbracht. Ein
Richter vom Amtsgericht Hildesheim ordnete eine Blutprobe an. Gegen
den Radfahrer wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der
Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Als wichtiger Zeuge gesucht wird nun insbesondere der bislang
unbekannte Fahrer des roten VW Polo. Hinweise bitte an die Polizei in
Gifhorn, Tel. 05371-9800




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

658698

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sankt Leon-Rot: Amtsgericht Heidelberg erlässt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehl gegen einen 23-Jährigen wegen unerlaubten Handeltreibens mit BtM in nicht geringer Menge
++ Verkehrsunfall auf der A 29 mit schwerverletzter Person unter Alkoholeinfluss, Verkehrsbehinderungen ++
Polizei sucht Geschädigten eines Verkehrsunfalls
Einzelmeldung aus dem Landkreis Ravensburg
Nach SEK-Einsatz: Verdächtiger bestreitet Vorwürfe

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de