. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfall am Stauende - Lkw - Fahrer lebensgefährlich verletzt

18.06.2012 - 12:16 | 659002



(ots) - Lfd. Nr.: 0622

Bei einem schweren Verkehrsunfall am 18.06.2012, gegen 07.45 Uhr,
auf der A 44 in Richtung Dortmund im Bereich Unna, unter Beteiligung
von zwei Lkw, wurde ein 40 - Jähriger lebensgefährlich verletzt.

Zur Unfallzeit herrschte auf der A 44 in Richtung Dortmund
zähfließender Verkehr, als ein Lkw ca. drei Kilometer hinter der
Raststätte Haarstrang sein Fahrzeug abbremsen musste. Den
Bremsvorgang des vorausfahrenden Sattelzuges bemerkte ein 40 -
jähriger aus Duderstadt zu spät und fuhr aus bisher ungeklärter
Ursache mit seinem Lkw - Gespann auf.

Der 40 - Jährige zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche
Verletzungen zu und wurde noch vor Ort von einem Notarzt versorgt und
anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus
geflogen.

Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die A 44
in Richtung Dortmund zeitweise voll gesperrt werden. Anschließend
konnte der Verkehr über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle
vorbeigeführt werden. Es bildete sich ein Rückstau von über 10
Kilometern Länge.

Die Fahrbahnen der A 44 in Richtung Dortmund konnten um 11.20 Uhr
wieder freigeben werden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Peter Schulz
Telefon: 0231-132 1024
Fax: 0231-132 1027


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

659002

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Dortmund

Ansprechpartner: POL-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbrecher stehlen Auto
Folgemeldung: Gesuchter Autofahrer meldet sich nach Aufruf wegen Unfall in Salzmannstraße
Tödliche Beziehungstat im Geistviertel - Mordkommission im Einsatz
Coesfeld, alte Gescheraner Straße (K46)/Nach Unfall weggefahren
Verkehrsunfälle

Alle SOS News von Polizei Dortmund

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de