. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei sucht Besitzer eines Rucksackes im Zusammenhang mit einer unerlaubten Müllablagerung

22.06.2012 - 14:08 | 664715



(ots) - Bereits am 20. April 2012 wurde der Polizei eine
unerlaubte Abfallentsorgung in Gifhorn-Kästorf, Am Schliekenberg,
gemeldet. In der Kästorfer Feldmark, Verlängerung der Straße "Am
Schliekenberg" hatte eine Hinweisgeberin am Wegesrand eine größere
Menge Glas- und Plastikflaschen unbekannten Inhalts gefunden. Der
Inhalt der Flaschen wurde bisher nicht bestimmt. Die unbekannten
Flüssigkeiten waren in 40 Glas-und PET-Flaschen verfüllt. Das
Umweltamt des Landkreises Gifhorn veranlasste die Abholung und
fachgerechte Entsorgung der Flaschen mit dem ominösen Inhalt. Die
Polizei nahm Proben der Flüssigkeiten und es wurde eine
Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Das Untersuchungsergebnis
liegt noch nicht vor. Ein Verursacher konnte bisher nicht ermittelt
werden. Im Zusammenhang mit dem Fund der Flaschen könnte ein Rucksack
stehen, welcher ebenfalls dort aufgefunden wurde. Es handelt sich
hierbei um einen schwarzen Rucksack mit türkisfarbig abgesetzten
Aufsatztaschen und der Aufschrift "SPEAR". In dem Rucksack befanden
sich ein Autoquartett-Kartenspiel , Tintenpatronen und Buntstifte.
Zeugen, die zu der Müllentsorgung Hinweise geben können oder etwas
über die Herkunft des Rucksackes wissen, werden gebeten, sich mit der
Polizei Gifhorn unter Tel. 05371-9800 in Verbindung zu setzen. /müso




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

664715

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Frontalzusammenstoß auf B 3 mit schwer verletzter 34-Jähriger und 55.000 Euro Schaden: Zeugen gesucht
Bilanz einer sonntäglichen Verkehrskontrolle der Polizei
Anröchte - Unfallflucht auf der Hauptstraße
Eppelheim, Rhein-Neckar-Kreis: Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall
Freiburg-Opfingen: 59-jähriger Mann wird vermisst / Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de