. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ölspur und Brandmelderalarm

11.07.2012 - 13:34 | 677780



(ots) - Am Dienstag den 10.07.2012 wurde der
Löschzug Alt-Wetter und die Löschgruppe Wengern zu einer Ölspur
alarmiert. Ein aufmerksamer Passant hatte ein Fahrzeug bemerkt, wo
augenscheinlich die Ölwanne defekt war. Da das Fahrzeug von Hagen
kommend Richtung Wengern gefahren war, wurde die gesamte Strecke
(Friedrichstraße, Kreuzungsbereich Kaiserstraße, Ruhrstraße und
Oberwengerner Straße) mit Öl stark verunreinigt. Die Einsatzkräfte
streuten die Spur mit Ölbindemittel ab und wurden dabei von dem
Bereitschaftsdienst des Stadtbetriebes mit einem Spezialfahrzeug dem
"Öltiger"unterstützt. Anschließend wurde das verunreinigte
Bindemittel mit der Kehrmaschine aufgenommen. Für die Arbeiten
mussten einzelne Straßenabschnitte teilweise gesperrt werden. Die 15
Einsatzkräfte beendeten den Einsatz um 22:00 Uhr. Eine halbe Stunde
später ging für die Wengeraner Einsatzkräfte erneut der Melder.
Zusammen mit der Löschgruppe Esborn und der Drehleiter wurden sie zum
Frauenheim Wengern alarmiert. Dort war es zu einer Auslösung eines
Brandmelders gekommen. Ein Trupp mit Atemschutzgerät ging zur
Erkundung vor und konnte in dem gemeldeten Bereich eine Verrauchung
feststellen. Bei einer Bewohnerin war die Matratze in Brand geraten,
welche aber schon vor Eintreffen der Feuerwehr von der Betreuerin
gelöscht werden konnte. Die Betreuerin sowie die Bewohnerin wurden
mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in
ein Krankenhaus verbracht. Der betroffene Bereich wurde nach
Entfernung der Matratze quer gelüftet.Der Einsatz konnte von den
ehrenamtlichen Kräften gegen Mitternacht beendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Pressestelle
Nadine Henkel
Telefon: 0163 / 836 46 36
E-Mail: pressesprecher(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

677780

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Deutsche Meisterschaften im Treppenlauf
Unbekannte beschädigen Audi
Durchsuchungsmaßnahmen in Fußballszene angelaufen
Kaputte Scheibe und fehlende Schuhe
Bonn-Vilich: Einbruch in Einfamilienhaus - Polizei bittet um Hinweise

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de