. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Weitere Meldungen von Zeugen und Geschädigten ? - Velbert - 1207095

13.07.2012 - 08:10 | 678419



(ots) - Am nächtlich frühen Donnerstagmorgen des
12.07.2012, gegen 01.45 Uhr, wurden Anwohner der Straße Klippe im
Velberter Ortsteil Langenberg durch laute Geräusche aufmerksam auf
drei junge Männer, die randalierend über die Straße zogen und dabei
auch gegen die Außenspiegel geparkter Fahrzeuge schlugen oder traten,
um diese einzuklappen. Dabei wurde mindestens an einem weißen Ford
Fiesta der betroffene Spiegel abgerissen und zerstört, ein
geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 300,- Euro verursacht.
Weiterhin randalierend und dabei auch gegen Mülltonnen tretend,
entfernten sich die Täter in Richtung Looker Straße.

Mit Hilfe der von Anwohnern und Zeugen abgegebenen
Täterbeschreibungen leitete die sofort alarmierte Velberter Polizei
Fahndungsmaßnahmen nach den drei flüchtigen Tätern ein. Dabei wurden
zunächst nur zahlreiche geparkte Fahrzeuge entdeckt, an denen die
Außenspiegel gewaltsam eingeklappt worden waren. Ebenso fanden sich
umgeworfene und dadurch teilentleerte Mülltonnen. Diese Spuren der
flüchtigen Randalierer zogen sich über die Straßen Klippe,
Laakmannsbusch, Wilhelm-Teleu-Weg, Looker und Bonsfelder Straße. Auf
der Bonsfelder Straße konnten dann drei tatverdächtige Personen in
Höhe Fellerstraße angetroffen und überprüft werden, auf welche die
Täterbeschreibungen zutrafen. Die drei 18-jährigen Langenberger
standen merklich unter Alkoholeinfluss, bestritten jede
Straftatbeteiligung, verstrickten sich bei ihren Befragungen in
Widersprüche, räumten dabei aber ihren zuvor zurückgelegten Weg über
die oben genannten Straßen ein.

Nach durchgeführten Alkoholtests (0,7 - 1,3 Promille) und
Personalienfeststellungen zur Anzeigenerstattung, konnten die drei
18-Jährigen ihren Heimweg antreten. Gegen alle drei Tatverdächtigen
wurden Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet, weitere


polizeiliche Ermittlungen veranlasst. In diesem Zusammenhang sucht
die Velberter Polizei nach weiteren Zeugen, aber auch noch
unbekannten Geschädigten, deren Fahrzeuge und Fahrzeugspiegel zur
Tatzeit auf den beschriebenen Straßen eventuell ebenfalls beschädigt
wurden. Solche Meldungen und weitere Hinweise zu verdächtigen
Beobachtungen, die in Tatzusammenhängen stehen könnten, nimmt die
Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Mettmann
Pressestelle

Telefon: 02104 / 982-2010
Fax: 02104 / 982-2028
E-Mail: pressestelle.mettmann(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei-mettmann.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

678419

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Mettmann

Ansprechpartner: POL-ME
Stadt: Mettmann

Keywords (optional):
kriminalit-aet, stra-ssenverkehr,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Mettmann

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de