ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Oesterwurth: Einbruch in Resthof

ID: 684950

(ots) - Unbekannte brachen zwischen Mittwoch
(23 Uhr) und Donnerstag (2.05 Uhr) in die Wohnräume eines Resthofes
in der Straße Haferwisch ein. Augenscheinlich stahlen die Einbrecher
nichts.

Hinweise an die Polizeistation Wesselburen, Telefon 04833/42875,
oder an die Kripo Heide, Telefon 0481/94-0.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Hermann Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe(at)polizei.landsh.de




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Biebesheim: Nebelkörper geraten bei der HIM in Brand/ zwei Personen werden leicht verletzt/ Kripo ermittelt gegen ausländischen Entsorgungsbetrieb  Beidenfleth: Einbruch in Firmengebäude
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 26.07.2012 - 15:50 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 684950
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-IZ
Stadt:

Kreis Dithmarschen



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Oesterwurth: Einbruch in Resthof"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Itzehoe (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

200728.3 Büsum: Vermisste in Büsum - kein Unglücksfall ...

Glücklicherweise hatten die beiden in Büsum vermissten Personen offenbar keinen Unglücksfall. Ermittlungen der Wasserschutzpolizei haben ergeben, dass sich bereits gestern Abend ein Pärchen bei einem Security Mann der Strandwache nach Ihren verm ...

200728.1 Büsum: Suche nach vermissten Frauen ...

Gestern abend gegen 20 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass am Hauptstrand in Büsum, Höhe Leuchtturm, einige Kleidungsstücke lägen. Diese lägen dort bereits seit 2,5 Stunden und der Anrufer mache sich Sorgen, dass die Besitzer möglicherweise ni ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Itzehoe