. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfall zerstört teure Ampelanlage! - Drei Einsätze am Wochenende! (Bild vorhanden!)

29.07.2012 - 18:28 | 685770



(ots) - Die Herdecker Feuerwehr musste am Wochenende zu
drei Einsätzen ausrücken.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignet sich Freitagabend gegen 20:38
Uhr auf dem Herdecker Bach, Höhe Einmündung Ender Talstraße. Ein aus
Hagen kommender Audi Fahrer verlor aus unbekannten Gründen die
Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Audi A6 kollidierte dabei mit der
vorhandenen Lichtzeichenanlage. Der 38- jährige Fahrer wurde bei dem
heftigen Unfall nicht verletzt. Vorsorglich wurde er vom anwesenden
Rettungsdienst untersucht.

Polizei und Feuerwehr mussten den Kreuzungsbereich für etwa zwei
Stunden vollständig sperren. Der beschädigte Ampelmast drohte weiter
umzustürzen und aus dem Fahrzeug traten massiv Kraftstoff und weitere
Betriebsflüssigkeiten aus. Der Ampelmast musste schließlich mit einer
Seilwinde entfernt werden. Seitdem ist die Ampelanlage außer Betrieb.
Auch ein großes Verkehrsschild wurde hier beschädigt. Mit viel
Bindemittel wurden die Betriebsmittel schließlich gebunden. Eine
Kehrmaschine nahm das kontaminierte Bindemittel wieder auf. Durch den
Unfall entstand enormer Sachschaden.

Bereits um 17:29 Uhr war die Feuerwehr vor der Sparkassen
Hauptstelle im Einsatz: Dort war ein Radfahrer gestürzt. Da der
Rettungsdienst ausgelastet war, versorgte die Feuerwehr den leicht
verletzten Patienten bis zum Eintreffen eines Rettungsmittels aus
Witten.

Am Samstag wurde in der Straße "Horstkottenknapp" eine Elster aus
einem Kamin gerettet. Das Tier hatte sich aus unbekannten Gründen in
den Kamin verflogen. Behutsam retteten zwei Feuerwehrleute das Tier
mit einem Handtuch. Da das Tier unverletzt war, wurde es wieder in
die Freiheit entlassen.

** Das beigefügte Foto darf unter Nennung "Feuerwehr Herdecke" von
Ihnen verwendet werden! **






Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

685770

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Deutsche Meisterschaften im Treppenlauf
Unbekannte beschädigen Audi
Durchsuchungsmaßnahmen in Fußballszene angelaufen
Kaputte Scheibe und fehlende Schuhe
Bonn-Vilich: Einbruch in Einfamilienhaus - Polizei bittet um Hinweise

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de