. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom

Samstag, 11. August 2012

11.08.2012 - 11:21 | 697414



(ots) - Wohnungsbrand rechtzeitig entdeckt

Glück im Unglück hatte ein 63-jähriger Mann in Schöppenstedt, in
dessen Wohnung es in der Nacht zu Samstag, gegen 02.00 Uhr, aus
bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand kam. Während er schlief
hatten sich eine Matratze sowie das Bettzeug entzündet. Durch die
starke Rauchentwicklung wurde ein 38-jähriger Anwohner aufmerksam,
der den Mann vor Eintreffen der Rettungskräfte aus der verqualmten
Wohnung in Sicherheit bringen konnte. Zur ärztlichen Versorgung wurde
der Mann dem städtischen Klinikum Wolfenbüttel zugeführt, wo er
zunächst stationär behandelt wird. Obwohl durch den Brand kein
Schaden am Gebäude entstand, ist die Wohnung vorerst unbewohnbar.

Geldbörse aus Handtasche gestohlen

In einem Drogeriemarkt in der Okerstraße kam es am Freitag, gegen
16.00 Uhr, zu einem Diebstahl. Einer 79-jährigen Frau aus
Wolfenbüttel wurde aus ihrer Handtasche in einem unbeobachteten
Moment die Geldbörse gestohlen. Der Schaden beträgt mehr als 100
Euro. Hinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel, Tel.: 05331/933-0,
entgegen.

Diebstahl eines seltenen Fahrrades

Am späten Donnerstag Abend wurde in Wolfenbüttel, am Kornmarkt,
ein hierzulande recht seltenes Fahrrad entwendet. Die 17-jährige
Eigentümerin hatte ihr goldfarbenes Hollandrad der russischen Marke
Bling Blingsky an einem Fahrradständer angeschlossen. Als sie es
Freitag früh, gegen 01.45 Uhr, wieder in Betrieb nehmen wollte,
musste sie feststellen, dass es unbekannte Diebe entwendet hatten.
Der Wert wird mit 150 Euro angegeben. Wer Hinweise zum Fahrrad oder
zu den Dieben geben kann, möge die Polizei in Wolfenbüttel
informieren. 05331/933-0.

Vandalismus im Kleingartenverein

Unbekannte Täter verwüsteten im Kleingartenverein Rote Schanze,


zwischen der Leipziger Straße und dem Schöppenstedter Stieg gelegen,
in der Nacht vom 09. auf den 10. August, mehrere Gärten.
Widerrechtlich wurde das umzäunte und gesicherte Gelände betreten,
zwei Schaukästen für Mitteilungen an die Vereinsmitglieder
zerschlagen und scheinbar wahllos in mehreren Gärten die Bepflanzung
und Einrichtung zerstört.

In den Gärten wurden Solarleuchten abgerissen, Rankgerüste aus
Holz und Metall zerbrochen und aufgestellte Keramikfiguren mutwillig
zertreten oder zerschlagen. In einem Fall wurde ein großes Trampolin
umgeworfen. Das Gestell wurde dabei beschädigt. Auch wurde eine
Laubenlampe abgerissen, eine Verglasung eingeworfen und einige
Ziergegenstände zertreten.

Der Gesamtschaden dürfte annähernd 1000 Euro betragen.

Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet, die Auswertung der
Spuren dauert noch an.

Wer zur Vorfallszeit entsprechende Beobachtungen gemacht hat und
Hinweise zu den Tätern geben kann, soll sich bei der Polizei melden.
05331/933-0




Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

697414

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Salzgitter

Ansprechpartner: POL-SZ
Stadt: Wolfenbüttel

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Lingen - Radfahrerin nach Unfall verletzt
Holzwickede - Nicht auf den fließenden Verkehr geachtet: 9-Jährige angefahren und verletzt
Grasellenbach/Hammelbach: Einbrecher flüchtig / Zeugen gesucht
Papenburg - Einbruch in ein Wohnhaus
Wippingen - 64-Jähriger nach Unfall im Krankenhaus

Alle SOS News von Polizei Salzgitter

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de