. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei fahndet nach Navidieben

15.08.2012 - 13:47 | 699942



(ots) - In Kleinenbroich waren in der
Nacht von Montag (13.08.), 21:45 Uhr, auf Dienstag (14.08.), 06:00
Uhr, unbekannte Automarder aktiv. Die Arbeitsweise der Täter war
nahezu identisch. Durch Aufhebeln und Einschlagen der Seitenscheiben
gelangten sie in die betroffenen Fahrzeuge unterschiedlicher
Hersteller (insgesamt 3 PKW). Die Unbekannten hatten es in allen
Fällen auf die festinstallierte Navigationssysteme abgesehen. Im
Einzelnen hatten sich die Täter folgende Straßen für ihre Zwecke
ausgesucht: Auf dem Fledermausweg traf es einen VW Passat, deren
integriertes Navi sie stahlen. Auf dem Lärchenweg waren sie gleich
zweimal erfolgreich. Hier bauten sie aus einem Mercedes der B Klasse,
sowie aus einem 5er BMW, die festinstallierten Systeme aus.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen
Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die
Polizei in Neuss unter der Telefon 02131-3000 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss(at)polizei.nrw.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

699942

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-NE
Stadt: Korschenbroich-Kleinenbroich

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de