. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Diebstahl von Friedhöfen; Polizei verzeichnet Ermittlungserfolg

26.09.2012 - 14:29 | 729767



(ots) - Wie in zurückliegenden Pressemeldungen
berichtet, kam es insbesondere in diesem Jahr immer wieder zu
Diebstählen auf Friedhöfen im Stadtgebiet von Wilhelmshaven. Ziel der
pietätslosen Diebe waren zumeist Blumenvasen und Grablichter, welche
die Täter entwendeten, um anschließend das Buntmetall gewinnbringend
zu verkaufen. Hierzu verzeichnet die Polizei jetzt einen
Ermittlungserfolg. In den Fokus der Polizeibeamten geriet ein
22-jähriger Wilhelmshavener durch Zeugenaussagen und Fotos, auf denen
er erkannt worden war. Inzwischen können dem polizeibekannten Mann 15
Diebstähle auf den Friedhöfen Friedenstraße und Aldenburg zur Last
gelegt werden. Es gilt als wahrscheinlich, dass der Mann, der derzeit
eine mehrjährige Haftstrafe verbüßt, mit den begangenen Diebstählen
seine Drogensucht finanziert hat. Aufgrund der hohen Rohstoffpreise
stellen diese verwerflichen Diebstähle auch für andere Täter eine
Möglichkeit dar, Drogensucht und Lebensunterhalt zu bestreiten. Da
aus diesem Grund auch weiterhin Diebstähle von Friedhöfen möglich
sind, bittet die Polizei wiederholt ausdrücklich darum, dass alle
Geschädigten festgestellte Diebstähle zur Anzeige bringen und
verdächtige Beobachtungen unverzüglich der Polizei unter der
Notrufnummer 110 gemeldet werden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

729767

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Ansprechpartner: POL-WHV
Stadt: Wilhelmshaven

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de