. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Großbrand in Krefeld, überörtliche Hilfe für die Feuerwehr Ratingen

26.09.2012 - 14:28 | 729768



(ots) - Der Großbrand in einem Krefelder
Düngemittelbetrieb am gestrigen 25.09.2012 hatte bereits die
Feuerwehr Ratingen am frühen Morgen veranlasst, Schadstoffmessungen
im nördlichen Stadtgebiet von Ratingen durchzuführen (wir berichteten
bereits gestern).

Aufgrund der Größe der Gefahrenlage des Brandes wurde im
Regierungsbezirk Düsseldorf Großalarm für eine vorgeplante
überörtliche Hilfe ausgelöst. Nach einem bestehenden Konzept rückt
die Feuerwehr Ratingen zusammen mit anderen Wehren des Kreises
Mettmann und den Feuerwehren des Kreises Neuss sowie der Feuerwehr
Düsseldorf als Verband von 4 Löschzügen aus und bildet somit die
Bereitschaft Nr. 4.

Treffpunkt war der Messeparkplatz Düsseldorf. Von dort rückten
über 60 Fahrzeuge mit ca. 170 Einsatzkräften in einem Verband nach
Krefeld aus. Vor Ort wurden fast alle Einsatzkräfte, darunter
überwiegend Einheiten der Feuerwehr Krefeld, Duisburg und Essen und
diverser Werkfeuerwehren, welche schon seit dem frühen Morgen im
Einsatz waren durch die Einheiten der Bereitschaft 4 ausgelöst.

Die Führung wurde hierbei durch die Führungsgruppe und den IuK-Zug
der Feuerwehr Ratingen mit eigenem Führungscontainer und
Einsatzleitwagen sowie einer stabsmäßigen Führungsstruktur
unterstützt.

Eine Ratinger Löschgruppe unterstützte die schwierige
Brandbekämpfung im Bereich einer im Vollbrand stehenden
Produktionshalle.

Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ratingen in Krefeld
im Einsatz. Gegen 3:30 Uhr am nächsten Morgen konnten sie durch
frische Kräfte aus Viersen und Duisburg abgelöst werden.

Bildmaterial finden sie in der digitalen Pressemappe




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Torsten Schams
Telefon: 02102/550 37777
Mobil:


torsten.schams(at)ratingen.de

Fax: 02102/5509370
E-Mail: torsten.schams(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

729768

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de