ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Nachtrag zur Meldung von 09:36 Uhr, Erhöhte Gefahr durch Wild, Polizei warnt vor Wildunfällen

ID: 735737

(ots) - Im einsetzenden Berufsverkehr des
heutigen Tages kam es auf dem Gebiet des Landkreises Gifhorn in der
Zeit von 06:05 Uhr bis 07:40 zu 5 weiteren Wildunfällen mit Rehwild
und Wildschweinen. Personen wurden dabei nicht verletzt. An den
meisten Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Marc Herrmann, KOK
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-110
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Bocholt - Unfallflucht  Verdächtige
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 10.10.2012 - 14:11 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 735737
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-GF
Stadt:

Landkreis Gifhorn



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Nachtrag zur Meldung von 09:36 Uhr, Erhöhte Gefahr durch Wild, Polizei warnt vor Wildunfällen"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeiinspektion Gifhorn (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Polizei stellt illegale Drogen sicher ...

Gifhorn 23.07.2020 Einen überraschenden Drogenfund machten die Fahnder der Polizeiinspektion Gifhorn am Donnerstagvormittag bei der eigentlich geplanten Vollstreckung eines Haftbefehls. Dem 30-jährigen Gifhorner wurde der Haftbefehl wegen eines e ...

Unfall bei Ausbüttel/ Polizei sucht Zeugen ...

Ribbesbüttel, OT Ausbüttel 21.07.2020, 06.35 Uhr Zeigte die Ampel rot oder grün? Um diese Frage zu beantworten, sucht die Polizei in Meine Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 4 in Höhe des Bahnüberga ...

Alle Meldungen von Polizeiinspektion Gifhorn