. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

PraktischeÜbung für den Pandemiefall, Ausbildung von Medizinstudenten zu Impfhelfern erfolgreich beendet

13.10.2012 - 13:14 | 740664



(ots) - Mitte, Eiserne Hand 45, 13. Oktober 2012

Etwa 180 Mal mussten die frisch ausgebildeten Impfhelfer heute
Morgen zur Nadel greifen. Erst dann war der letzte Statist geimpft,
um eine weitere Ausbreitung der angenommenen Grippe-Pandemie zu
verhindern. Die Schulung der Medizinstudentinnen- und studenten ist
im Essener Pandemieplan vorgesehen. Im Pandemiefall werden die
Impfhelfer mit dazu beitragen, dass die Essener Bürgerinnen und
Bürgern in kurzer Zeit mit der vielleicht überlebenswichtigen Impfe
versorgt werden können. Dazu würden in der Stadt in fünf Turnhallen
Impfstrecken aufgebaut und rund um die Uhr betrieben. Wichtigste
Voraussetzung ist aber geeignetes und in ausreichender Menge
verfügbares Impfserum. Dieses Serum muss am Beispiel der Grippe in
jedem Jahr neu entwickelt werden, weil sich die Erreger ständig
verändern. Forschung und Produktion nehmen viel Zeit in Anspruch, so
dass nach Ausbruch einer Grippe mindestens zwei Monate ins Land
gehen, bis schließlich geimpft werden kann. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

740664

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

64-jähriger verstirbt nach Pkw-Kollission
Bielefeld, BAB A2, Anschlussstelle BI-Ost, Unfall mit schwer verletztem PKW-Fahrer
Vollsperrung nach Verkehrsunfall mit Verletzten
Brand eines Transporters
Graffitisprayer durch aufmerksame Bürger gestellt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de