. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer - wenn 13jährige "kochen"

21.10.2012 - 10:54 | 745535



(ots) - Am Samstag, 20.10.2012, gegen 12:28 Uhr, geht bei
der Feuerwehr und der Polizei in Gifhorn die Meldung über einen Brand
in einem Mehrfamilienhaus im Alten Postweg ein. Beim Eintreffen der
Einsatzkräfte waren der Treppenwohnhausflur und eine Wohnung im 3. OG
stark verqualmt. Nachdem die Feuerwehreinsatzkräfte mit Atemschutz
den Brandherd lokalisiert und das Gebäude belüftet hatten, konnte die
Polizei zur Ursachen- und Schadensermittlung schreiten. Ein
13jähriger Bewohner hatte, während der Abwesenheit der Eltern, in
einem Stieltopf Fett auf einem Elektroherd erhitzt. Das Fett
überhitzte und beschädigte die Unterseite eines darüber befindlichen
Hängeschrankes. Der 13jährige reagierte in diesem Fall richtig, zog
den Stieltopf vom E-Herd und löschte das Feuer durch ersticken mit
einem Handtuch. Durch den Vorfall wurde kein Gebäudeschaden
verursacht. Eine leicht verruste Küche, ein beschädigter
Hängeschrank, sowie ein beschädigter Fußboden sind die Folge.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

745535

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person, Einsatz eines Rettungshubschraubers sowie Vollsperrung auf der A 29 in Fahrtrichtung Wilhelmshaven ++
(Empfingen) Rote Ampel nicht gesehen
Körperverletzung, Täter flüchtig
Tödlicher Verkehrsunfall
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der K 21, Loissiner Str., in der Ortslage Neuendorf/ bei Kemnitz, (Landkreis Vorpommern-Greifswald)

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de