. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

ALFELD (hek) Polizei Alfeld kontrolliert 593 Fahrzeuge

-Bilanz der Verkehrsinitiative "Leinebergland"-

22.10.2012 - 14:54 | 746877



(ots) - (Alfeld) Im Rahmen der
Verkehrssicherheitsinitiative (VSI) 2020 des Landes Niedersachsen hat
das Polizeikommissariat Alfeld mit Unterstützung von Beamten der
Polizeidirektion Göttingen, der Polizeiinspektion Hildesheim und der
Polizeiinspektion Northeim sowie externen Kräften wie Zoll,
Gewerbeaufsichtsamt und Landkreis Hildesheim, seine diesjährige
Verkehrsinitiativ "Leinebergland" durchgeführt. Fünf Tage lang wurde
kontrolliert. Der Schwerpunkt lag dabei in der Ahndung von Verstößen
in den Bereichen Drogen/Alkohol, Geschwindigkeit, Anschnallpflicht,
gewerblicher Güter- und Personenverkehr sowie Ladungssicherheit.
Insgesamt wurden 593 Fahrzeuge kontrolliert, davon 498 Pkw und 95
Lkw. Es wurden 135 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, davon
müssen 32 Verkehrsteilnehmer mit einem Bußgeldverfahren und zwei mit
einem Fahrverbot rechnen. Darüber hinaus wurden 47 Verstöße geahndet,
weil der Sicherheitsgurt nicht angelegt war und drei Fahrzeugführer
telefonierten widerrechtlich während der Fahrt mit dem Handy. Auch
musste ein Verfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss und wegen
Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet werden. Des Weiteren wurden
vier Strafanzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz
gefertigt. Im Rahmen der beiden im Zuge der Bundesstraße 3
durchgeführten Kontrollen des Schwerlastverkehres wurden insgesamt 33
Verstöße gegen die Sozialvorschriften festgestellt, darunter fallen
etwa die einzuhaltenden Ruhe- und Lenkzeiten. Viermal war die Ladung
nicht vorschriftsmäßig gesichert. Der Zoll stellte insgesamt 14
Verstöße fest, unter anderem ergab sich dabei ein Verdacht auf
Leistungsmissbrauch, Mindestlohnverstoß und Scheinselbständigkeit.
Das Kontrollergebnis zeigt, wie wichtig und auch nötig
Verkehrssicherheitsarbeit ist. So wird es auch zukünftig weitere
Kontrollen im Bereich des Polizeikommissariats Alfeld im Rahmen der


VSI 2020 geben.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

746877

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Hildesheim

Ansprechpartner: POL-HI
Stadt: Hildesheim

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigung
Klein-Lkw kommt von Fahrbahn ab - 20-Jähriger verletzt sich leicht
Ginsheim-Gustavsburg: Einbruch in Erdgeschosswohnung
Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg
Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Hildesheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de