. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Erste Nacht der Bands: Polizei und Ordnungsamt ziehen positive Bilanz

22.10.2012 - 15:04 | 746894



(ots) - Sehr zufrieden zeigten sich Polizei und
städtisches Ordnungsamt mit der Verlauf der ersten "Nacht der Bands"
am Samstagabend in Bad Oeynhausen.

Eine eigens durchgeführte Jugendschutzkontrolle von Beamten der
Wache, zweier Kriminalbeamten des Kommissariates Vorbeugung und
Mitarbeitern des Ordnungsamtes verlief an diesem Abend ohne
nennenswerte Vorkommnisse. Lediglich zwei Jugendliche im Alter von 16
und 17 Jahren wurden nach Mitternacht noch in der Lokalität
angetroffen. Sie wurden wenig später in die Obhut ihrer Eltern
übergeben.

Die anderen überprüften Personen waren bereits volljährig oder
befanden sich in Begleitung von berechtigten Personen. Neben den
Kneipen und Bars standen auch die ansässigen Discotheken im Fokus der
Überprüfungen. Ziel des gemeinsamen Einsatzes war die Einhaltung der
Vorschriften des Jugendschutzes.

Ins erfreuliche Bild passte nach Angaben der Polizei auch der
Umstand, dass die Ordnungshüter anlässlich der ersten Nacht der Bands
zu keinen Einsätzen gerufen wurden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden(at)polizei.nrw.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

746894

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Minden-L

Ansprechpartner: POL-MI
Stadt: Bad Oeynhausen

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden in 17036 Neubrandenburg
Tödlicher Arbeitsunfall in 17237 Möllenbeck
Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen Rot am See: Familiendrama - 26-jähriger erschießt sechs Persone
Busfahrer verstarb nach Herzattacke
Verkehrsunfall: Unfallverursacher flüchtet

Alle SOS News von Polizei Minden-L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de