. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dritt-Liga-Begegnung BvBII / Hansa Rostock

27.10.2012 - 17:18 | 749153



(ots) - Lfd. Nr.: 1202

Für etwa 850 der insgesamt angereisten 2.800 Rostocker Fans begann
die Anreise mit Problemen, da sie wegen technischer Probleme der Bahn
AG erheblich verspätet in Dortmund ankamen.

Siehe auch: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70116/2352
006/bpold-sta-bvb-ii-gegen-hansa-rostock-technische-probleme-verhinde
rn-rechtzeitige-ankunft-zum

Sie erreichten den Signal Iduna Park erst zu Beginn der zweiten
Halbzeit, nachdem sie in Polizeibegleitung in Bahnen der DSW 21 in
den Veranstaltungsbereich gelangten.

Aufgrund der Verspätung versuchten Fangruppen, die
Einlasskontrollen gewaltsam zu überrennen, konnten jedoch von den
Sicherheitskräften zurückgehalten werden. Dabei kam es auch
kurzfristig zum Einsatz von Pfefferspray durch die Polizei.

Vor dem Stadion mussten 20 Fans aus Rostock von der Polizei bis
Spielende vor dem Stadion aufgehalten werden, weil sie trotz
Stadionverbots vor dem Signal-Iduna-Park erschienen.

Die Begegnung der Vereine endete mit einem 0:0. Der Transfer der
Rostocker Fans zum Dortmunder Hauptbahnhof verlief ohne größere
Störungen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Wolfgang Wieland
Telefon: 0231-132 1020
Fax: 0231-132 1027


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

749153

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Dortmund

Ansprechpartner: POL-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Dortmund

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de