. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei fasst flüchtenden Rollerfahrer

06.11.2012 - 07:39 | 752835



(ots) - Gifhorn, Sauerbruchstraße

05.11.2012, 18.15 Uhr

Ein besonders dreister Verkehrssünder wurde am Montagabend in der
Gifhorner Südstadt von der Polizei gestoppt. Ihm drohen nun gleich
fünf Strafverfahren wegen unterschiedlicher Delikte.

Gegen 18.15 Uhr sollte ein 125 Kubikzentimeter Motorroller im
südlichen Stadtgebiet von einer Funkstreifenwagenbesatzung
kontrolliert werden. Der 29-jährige Rollerfahrer aus Gifhorn gab
jedoch Gas und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen. Seine
Flucht endete aber in einer Sackgasse in der Sauerbruchstraße, wo die
Beamten ihn schließlich stellen konnten.

Bei der Überprüfung stellten die Polizisten dann fest, dass der
Motorroller weder zugelassen noch versichert war. Um eine Zulassung
vorzutäuschen, hatte der 29-jährige den Zulassungsstempel ausgemalt.
Darüber hinaus war der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins und
stand unter dem Einfluss von verschiedenen Betäubungsmitteln. Eine
kleinere Menge Amphetamine wurde in einem mitgeführten Rücksack
vorgefunden und sichergestellt.

Nach der Entnahme einer Blutprobe durfte der Gifhorner seinen
Roller nach Hause schieben. Der Schlüssel und das Kennzeichen wurden
von der Polizei einbehalten.

Gegen den 29-jährigen wurden Strafanzeigen wegen Besitzes von
Betäubungsmitteln, Führen eines Kraftfahrzeugs unter
Betäubungsmitteleinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen
das Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung gefertigt.

Seinen Führerschein hatte der Mann übrigens erst im Jahre 2008
wegen einer Drogenfahrt (Haschisch und Amphetamine) mit einem Roller
abgeben müssen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104


Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

752835

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuerwehr beseitigtÖlspur
Schermbeck - Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
Aufmerksame Nachbarn alarmierten die Feuerwehr
Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de