. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

+ Brand von 180 Rundballen in Wetschen - Brandstiftung nicht ausgeschlossen + Mann bei Unfall in Twistringen gestern Abend leicht verletzt + 10.000 Euro Schaden bei Unfall auf Syker "Kafu-Kreuzung" +

18.12.2012 - 11:37 | 785273



(ots) - Wetschen - Brand von Rundballen

In der vergangenen Nacht kam es in Wetschen auf einem Feld neben
der Straße An der Kuhle zu einem Brand von Rundballen. Gegen 02:10
Uhr heute Morgen ging der Notruf bei der Leitstelle ein, umgehend
wurden die Ortswehren Wetschen, Rehden und Dickel zum Einsatzort
entsandt. Dort stellte sich heraus, dass ca. 180 Rundballen aus Stroh
in Flammen standen. Die Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert
abbrennen. Insgesamt beläuft sich der entstandene Sachschaden auf ca.
7.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache
aufgenommen und kann Brandstiftung nicht ausschließen.

Twistringen - Verkehrsunfall mit Verletzten

Leichte Verletzungen zog sich gestern am frühen Abend ein
39-jähriger Mann aus Twistringen bei einem Unfall auf der Steller
Straße zu. Gegen kurz nach 18:00 Uhr war dort ein 60-jähriger Mann
aus Dötlingen mit seinem Golf in Richtung Stelle unterwegs. Beim
Einfahren in den Kreisel in Höhe der Osterstraße übersah der
Golffahrer den bereits im Kreisverkehr befindlichen Opel des
39-jährigen. Bei der Kollision wurde der Opel einmal um die eigene
Achse gedreht, der Fahrer verletzte sich leicht und begab sich in
ärztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, waren aber
noch fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Syke - Verkehrsunfall

Knapp 10.000 Euro Sachschaden entstanden gestern Nachmittag bei
einem Unfall auf der sog. "Kafu-Kreuzung" in Syke. Gegen 16:30 Uhr
wollte eine 43-jährige Frau aus Syke mit ihrem Opel von der
Bundesstraße 6 nach links in die Wiesenstraße abbiegen. Hierbei
übersah sie den entgegenkommenden Toyota eines 54-jährigen aus Syke,
der in Richtung Barrien unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde
niemand verletzt, allerdings beide PKW erheblich beschädigt. Diese


waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Barnstorf - Räuberischer Diebstahl

Wegen räuberischen Diebstahls ermittelt die Polizei Diepholz gegen
einen amtsbekannten 58-jährigen Mann aus Drebber. Gestern am frühen
Abend gegen kurz vor 19:00 Uhr wollte der Mann in einem
Verbrauchermarkt in der Poggenkuhle zwei Schachteln Zigaretten
stehlen. Die Marktleiterin kannte den Mann aus der Vergangenheit
wegen ähnlicher Delikte und beobachtete den Diebstahl. Am Ausgang
sprach sie ihn auf den Diebstahl an, der Mann schubste die Frau zur
Seite und flüchtete mit einem PKW. Die Polizei leitete gegen den
58-jährigen ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls ein.

Weyhe - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Gegen einen 21-jährigen Mann aus Bremen ermittelt die Polizei
Weyhe seit der vergangenen Nacht wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.
Gegen 00:30 Uhr wurde der Mann am Steuer eines Renault auf der
Bahnhofstraße in Kirchweyhe angehalten und kontrolliert. Einen
Führerschein konnte er nicht vorweisen und gab an, diesen vergessen
zu haben. Die Beamten stellten bei den Nachforschungen in Bremen
fest, dass der Mann nicht im Besitz eines Führerscheins ist und
stellten ihn zur Rede. Daraufhin räumte der Bremer diesen Umstand
letztlich auch ein. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt und
leitete ein Strafverfahren ein.

Sulingen - Sachbeschädigungen

Wie am gestrigen Montag angezeigt wurde, kam es vermutlich über
das vergangene Wochenende hinweg zu mehreren Sachbeschädigungen auf
dem Gelände eines Autohauses an der Bassumer Straße. Unbekannte Täter
zerkratzten den Lack von insgesamt vier Fahrzeugen, die dort
abgestellt waren und richteten einen Sachschaden in Höhe von
mindestens 4.000 Euro an.

Bassum - Reifendiebstahl

In der Nacht zum gestrigen Montag kam es in der Nordwohlder Straße
zu einem Reifendiebstahl. Unbekannte Täter bockten einen Volvo, der
auf dem Gelände einer Lackiererei abgestellt war, auf Steine auf und
bauten die Reifen samt Alufelgen ab. Anschließend flüchteten sie
unerkannt und ließen einen Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro zurück.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Bassum unter Telefon
04241/802910 zu melden.

Schwarme - Sachbeschädigung

Unbekannte Vandalen trieben in der Nacht zum Sonntag in Schwarme
ihr Unwesen. An der Hoyaer Straße suchten sie ein Buswartehäuschen
auf und zerschlugen eine Glascheibe mit einem Stein. Zudem rissen sie
den Schaukasten mit den Fahrplänen ab und schlugen auch dort das Glas
kaputt. Insgesamt liegt der Schaden nach Angaben der Gemeinde bei
etwa 400 Euro. Hinweise von Zeugen bitte an die Polizei in
Bruchhausen-Vilsen unter Telefon 04252/938510.




Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann
Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

785273

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Diepholz

Ansprechpartner: POL-DH
Stadt: Diepholz

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Diepholz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de