. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Besuch mit ungeahnten Folgen

03.01.2013 - 13:02 | 791224



(ots) - Am späten Mittwochabend kontrollierte eine
Bundespolizeistreife auf dem Dresdner Hauptbahnhof einen 25-jährigen
Mann. Da er sich nicht auswies, wurde er zum Auffinden eines
möglichen Personaldokuments durchsucht. Dabei fanden die Beamten
allerdings nicht das Gesuchte, stattdessen kamen zwei kleine Tütchen
mit Betäubungsmitteln aus seiner Hosentasche zum Vorschein. Da der
junge Dresdner versicherte, dass sich sein Ausweis in seiner Wohnung
befinden würde, begleiteten ihn die Beamten im Anschluss dorthin.

Dort staunten die Bundespolizisten allerdings nicht schlecht. Der
Mitbewohner des Mannes konsumierte gerade Betäubungsmittel und hatte
diverse entsprechende Utensilien vor sich ausgebreitet. Des Weiteren
lag ein verbotenes Butterflymesser herum. Nachdem die Identität des
25-jährigen geklärt war, widmeten sich die Beamten seinem
Mitbewohner. Bei dessen Überprüfung stellte sich zudem heraus, dass
gegen ihn zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Dresden wegen
Leistungserschleichung vorlagen. Da er nicht in der Lage war, die
geforderte Geldstrafe in Höhe von 780,-EUR zu bezahlen, wurde der
28-jährige noch in der Nacht in die JVA Dresden eingeliefert.

Beide müssen sich zudem wegen des Verstoßes gegen das
Betäubungsmittel- und Waffengesetz strafrechtlich verantworten.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Kirstin Raschinsky
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

791224

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Dresden

Ansprechpartner: BPOLI DD
Stadt: Dresden

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Dresden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de