. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rauchmelder verhindert größeren Schaden! - Einsatz am Freitag in der Harkortstraße! (2x Bilder vorhanden)

18.01.2013 - 20:00 | 797057



(ots) - Ein Rauchmelder sowie ein aufmerksamer Nachbar
haben Freitagabend in der Harkortstraße schlimmeres verhindert.

Gegen 18:12 Uhr hatte der 30- jährige Nachbar einen piependen
Rauchmelder wahrgenommen. Zudem nahm er leichten Brandgeruch wahr.
Richtigerweise alarmierte er die Feuerwehr.

Bei Eintreffen des diensthabenden Einsatzführungsdienstes
(B-Dienst) konnte die Lage ebenfalls festgestellt werden. Die
Bewohner der Wohnung im 2. Obergeschoss waren nicht zu Hause. Das
Gebäude wurde zunächst durch den rauchfreien Treppenraum geräumt.

Ein Löschangriff wurde in Bereitschaft gelegt. Vor der Wohnungstür
wurde ein mobiler Rauchverschluss gesetzt. Dieser sollte die mögliche
Rauchausbreitung in den Treppenraum verhindern. Über die Drehleiter
wurde zudem von außen erkundet. Später wurde die Drehleiter in
Anleiterbereitschaft gebracht.

Da die Wohnungstür besonders gesichert war, musste diese gewaltsam
von der Feuerwehr geöffnet werden. Dem Angriffstrupp kam Brandrauch
entgegen. In der Küche brannten auf der eingeschalteten Herdplatte
Gegenstände. Diese wurden abgelöscht. Mit einem Hochleistungslüfter
wurde die Wohnung schließlich entraucht.

Die Polizei war vor Ort und unterstütze die Feuerwehr bei den
Maßnahmen. "Es entstand geringer Sachschaden, der ohne Rauchmelder
auf jeden Fall größer gewesen wäre", so der Einsatzleiter. Nach etwa
30 Minuten konnten die restlichen Bewohner wieder in die Wohnungen
zurück. Auch die Brandwohnung isst weiterhin bewohnbar.

Die Feuerwehr war neben Polizei und Rettungsdienst mit einem
Löschzug 70 Minuten im Einsatz.

Rauchmelder verhindern nicht nur wie hier Sachschaden. Ein solcher
Melder kann im schlimmsten Fall lebensrettend sein. "Daher gehört in
jede Wohneinheit mindestens ein Rauchmelder", so die Forderung der


Feuerwehr!

** Beigefügte Bilder dürfen unter Nennung "Bernd Elberfeld -
Feuerwehr" gerne verwendet werden! **




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

797057

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Auto kollidiert mit Nahverkehrszug
(Bisingen) Streifvorgang zwischen einem Kleinlastwagen und einem Smart Fortwo - Polizei sucht Unfallzeugen
Helfen ist kinderleicht - Du musst es nur machen! Feuerwehr Ratingen zeigt wie!
NMS - Schlag auf Auge; Bundespolizisten beleidigt
(Dunningen - Sulgen, Bundesstraße 462) In Schleudern geraten und von der Straße abgekommen - Fahrer eines SLK Cabrios bleibt trotz Fahrzeugüberschlag unverletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de