. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand

27.01.2013 - 05:22 | 803187



(ots) - Am 27.01.2013 um 01:37 Uhr wurde die Feuerwehr
Gevelsberg zu einem Wohnungsbrand in die Brüggerfelderstr. gerufen.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch und Feuerschein
aus zwei Fenstern im 1.OG aus. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs
befand sich 1 Person in der Wohnung, die aber das Gebäude, vor dem
Eintreffen der Feuerwehr, durch ein Fenster im EG verlassen hatte.
Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein mehrgeschossiges
unbewohntes Wohnhaus und es war nicht auszuschließen, dass sich noch
weitere Personen im Gebäude befinden könnten. Von den Einsatzkräften
wurde ein Feuer im vorderen rechten Bereich der OG -Wohnung
lokalisiert und mit einem C-Rohr gelöscht. Das Gebäude wurde
durchsucht, dabei wurden keine weiteren Personen gefunden. Insgesamt
46 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, 5 Trupps gingen unter
Atemschutz in die Einsatzstelle vor. Nach Beendigung der
Löscharbeiten wurde die Brandausbruchstelle mehrfach mit der
Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester kontrolliert.

Neben der Hauptwache mit einem Kommandowagen, einem
Hilfeleistungslöschfahrzeug und der Drehleiter, waren der Löschzug I
mit einem Hilfeleistungslöschfahrzeug, einem Tragkraftspritzenwagen
und einem Einsatzleitwagen, der Löschzug II mit einem
Hilfeleistungslöschfahrzeug und einem Löschgruppenfahrzeug und der
Löschzug III, mit einem Löschgruppenfahrzeug an der Einsatzstelle.
Der Gerätewagen der Kreisfeuerwehrzentrale versorgte die
Einsatzkräfte mit Atemschutzgeräten. Ein Notarztfahrzeug und zwei
Rettungswagen, sowie ein Krankenwagen des Ennepe - Ruhr - Kreises,
befanden sich zur Sicherung der Einsatzkräfte und Betreuung einer
Person an der Einsatzstelle. Der Einsatz konnte um 05:03 Uhr beendet
werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg


Telefon: 02332 3600
E-Mail: Feuerwehr(at)stadtgevelsberg.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

803187

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Gevelsberg

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Gevelsberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall an der Bahnhofstraße - Kind leicht verletzt
Bedburg-Hau - Hochdruckreiniger von Betriebsgelände gestohlen
Rems-Murr-Kreis: Motorradfahrer schwer verletzt, Betrunkener in Schutzgewahrsam, Sachbeschädigung und weitere Unfälle
Trunkenheit im Verkehr
Ludwigsburg: Versuchter Schaufenstereinbruch

Alle SOS News von Feuerwehr Gevelsberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de