. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Brände im Bereich eines Mehrfamilienhauses ++ Polizei ermittelt mit Nachdruck ++

04.04.2013 - 11:39 | 844448



(ots) - Hansestadt Lüneburg

Mit Nachdruck ermitteln Spezialisten des Fachkommissariates
Brandermittlungen der Lüneburger Polizei nach mehreren Feuern im
Bereich eines Mehrfamilienhauses in der Willy-Brandt-Straße. Nachdem
es bereits in den Abendstunden des 27.03. und 28.03. zu Bränden von
Altpapier im Treppenhaus des Gebäudes in der Willy-Brandt-Straße bzw.
eines Altpapiercontainers gekommen war (siehe Pressemitteilung v. 28.
und 29.03.13), ereigneten sich in der Nacht zum 04.04.2013 drei
weitere Brandstiftungen.

In den frühen Morgenstunden des 04.04.13 zündete ein Unbekannter
gegen 00:30 bzw. 02:00 Uhr einen Abfallcontainer vor dem Gebäude bzw.
Unrat im Keller des Mehrfamilienhauses an. Die alarmierte Feuerwehr
löschte die Brände. Kurze Zeit später, als sich noch mehrere der mehr
als 30 im Gebäude gemeldeten Bewohner im Außenbereich aufhielten,
brannte dann gegen 04:30 Uhr eine Fußmatte in einem Hausflur.
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei evakuierten aufgrund des
Rauchs im Treppenhaus eine Vielzahl der Bewohner. Einzelne Personen
wurden vorsorglich durch Rettungskräfte versorgt. Es entstand
geringer Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.
04131-29-2215, entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/29-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: kai.richter(at)polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

844448

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion L

Ansprechpartner: POL-LG
Stadt: Lüneburg

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Erdgeschosswohnung
Umgestürzter Sattelzug auf der A5 - Hoher Sachschaden
Verkehrsbehinderung nach Auffahrunfall auf der B 27
Fußgängerin auf die Motorhaube "aufgeladen" - schwer verletzt
Pressemitteilung des Polizeikommissariats Bad Zwischenahn ++Verkehrsunfall unter Alkoholbeeinflussung++

Alle SOS News von Polizeiinspektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de