. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0235--Polizei kontrolliert 2730 Radfahrer in der Innenstadt--

30.04.2013 - 12:28 | 860907



(ots) -

-

Ort: Bremen, Stadtgebiet
Zeit: April 2013

Mit dem ersten schönen Wetter sind auch auf Bremens Straßen und
Radwegen wieder zunehmend Radfahrer unterwegs. Gerade im April und Mai
steigen die Verkehrsunfallzahlen mit Radfahrerbeteiligung spürbar an.
Zwei von drei Radfahrern verletzen sich dabei, zum Teil sehr schwer.
In Bremen starben letztes Jahr vier Menschen an den Unfallfolgen. Etwa
die Hälfte der Unfälle verursachen die Radfahrer selbst. Häufigste
Unfallursachen sind Alkohol/Drogen, Fahren auf der falschen
Fahrbahnseite oder dem Gehweg und Rotlichtverstöße. Anlass genug für
die Polizei, mit Beginn der Fahrradsaison gezielt Fahrradkontrollen
durchzuführen.

Allein im April hielt die Polizei insgesamt 2730 Radfahrer bei
Kontrollen in der Innenstadt an. Vorrangig sollte das Verhalten der
Fahrradfahrer verbessert werden. Gleichzeitig wurde auf das Problem
des Fahrraddiebstahls, insbesondere in der Innenstadt, aufmerksam
gemacht und Fahrradregistrierungen angeboten. 268 Radfahrer ließen
daraufhin ihre Räder noch vor Ort registrieren. Die Polizisten
sprachen 103 gebührenpflichtige Verwarnungen aus, in 13 Fällen
ahndeten sie Rotlichtverstöße. Gegen einen Radfahrer wurde eine
Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Die Beamten
stellten an 32 Rädern gravierende Mängel fest, sodass Mängelberichte
ausgestellt werden mussten.

Ziel der polizeilichen Maßnahmen ist, bei den Radfahrern als
schwächere Verkehrsteilnehmer das Gefahrenbewusstsein zu schärfen. Auf
Grund der fehlenden "Knautschzone" sollte es jedem Fahrradfahrer am
Herzen liegen, sich an die Verkehrsregeln zu halten und darüber hinaus
sich und sein Rad sichtbar zu machen. Auch wer sich korrekt im
Straßenverkehr verhält, kann das Opfer eines Unfalles werden. Ein
Schutz, wie gute Beleuchtung, reflektierende Kleidung oder das Tragen


eines Fahrradhelmes ist sehr wichtig. Natürlich kann ein Helm keinen
Unfall verhindern, aber schwere Verletzungen als Unfallfolgen deutlich
mindern.


ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

860907

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de